Mittwoch, 15. August 2018
Home / Fotoalben / Aus meinem Leben / Wie schnell 49 Jahre vergehen

Wie schnell 49 Jahre vergehen

Das erste Foto-Shooting, 1966

Der erste Geburtstag, 17.7.1966

Die erste Eisenbahn, 17.7.1970

Die erste dicke Tüte, September 1971

Die erste „Modenschau“, 1971

Die erste Single, 1973

Generation Yps, 1978

Die erste Hauptrolle (Vogeloper, 1981)

Das erste selbstgeschriebene Theaterstück, Juni 1981

Die erste Rede (Abi-Feier), Juni 1984

Die erste Uniform, Dezember 1984

Als Student in Paris, 1990

Als Student in Hamburg, 1994

Uni-Abschlussfeier 3.2.1995

Die erste Begegnung mit einem Promi, 14.3.1995

Die erste Anstellung, im Bildarchiv des Spiegel-Verlags (1995-1999)

Mit meiner Großmutter, 1996

In Bologna, 1997

In San Francisco, 1998

Arm in Gips, 9.10.2002

Am Vorabend des Erscheinens der allerersten Zwiebelfisch-Kolumne, 21.5.2003

Italien, 20.5.2004

Rügen, 17.8.2004

Das erste Buch, August 2004

Die erste Lesung, Dresden, Haus der Presse, 5.11.2004

In der Redaktion von „Spiegel Online“, 23.3.2005

Unesco-Weltlesetag in Frankfurt, 20.4.2005

Unesco-Weltlesetag in Frankfurt, 20.4.2005

2005: Die erste Autogrammkarte

In der Druckerei Clausen & Bosse mit „Dativ 2“, 4.8.2005

In den Nachrichten unmittelbar nach der „Größten Deutschstunde der Welt“, 13.3.2006

Große Marzipan-Torte als Dankeschön für die Kollegen zum dritten „Zwiebelfisch“-Geburtstag, 22.5.2006

Die erste Tournee, September 2006

2007

Die erste Begegnung mit Udo Jürgens, 28.1.2007

Udo Jürgens als Besucher meiner Show in Zürich, 20.4.2007

Die erste Begegnung mit Mireille Mathieu, 15.10.2007

Die zweite große Bühnentournee, 2008

Mit meiner Mama bei Mireille und ihrer Maman, 29.3.2008

Das erste eigene Auto, 2008

Die erste eigene Fernsehshow, 2008

In Rio de Janeiro während meiner Südamerika-Tournee 2008

In Ägypten 2009

Neues Büro in der Hafencity, 2009

Neues Büro in der Hafencity, 2009

Ich schick dir eine weiße Wolke ... 2010

Am Bodensee, 2011

2013

2014

 

Ein kurzer Rückblick auf 49 Jahre, die wie im Flug vergangen sind. Klicken Sie in die Mitte des Fotos, um zur bildschirmfüllenden Großansicht zu gelangen. Anschließend können Sie das Album mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur bequem vor- und zurückblättern.

Lesen Sie auch:

Drei-Wort-Zusammensetzungen

  Zurück zur Kolumne: Die Drei-Komponenten-Regel

5 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zum 49. Geburtstag.
    Alles Gute für das neue Lebensjahr und noch viele, viele weitere wünscht Ihnen Ihre treue und durch Sie immer gut informierte
    Ingrid Leis

  2. Und du sollst dir sieben Sabbatjahre zählen, siebenmal sieben Jahre, so dass die Tage von sieben Sabbatjahren dir 49 Jahre ausmachen.
    Und du sollst im siebten Monat, am Zehnten des Monats, ein Lärmhorn erschallen lassen; an dem Versöhnungstag sollt ihr ein Horn durch euer ganzes Land erschallen lassen.
    Und ihr sollt das Jahr des fünfzigsten Jahres heiligen, und sollt im Land Freilassung für all seine Bewohner ausrufen.
    Ein Jobeljahr soll dieses, das Jahr des fünfzigsten Jahres, für euch sein. Ihr dürft nicht säen und seinen Nachwuchs nicht ernten und seine unbeschnittenen Weinstöcke nicht abernten;
    denn ein Jobeljahr ist es: Es soll euch heilig sein. (3. Buch Moses, 25)

  3. Herbert Weber, Iserlohn

    Lieber Herr Sick,
    ein Oldtimer von 83 Jahren gratuliert Ihnen herzlich zum
    Geburtstag. Weiterhin alles Gute und nie erlahmende Schaffenskraft!
    Schön, dass Sie die Bilderserie zur Verfügung stellten.
    Danke auch für die immer interessanten Newsletters.
    Es grüßt Sie Herbert Weber

  4. Alles Gute zum Geburtstag,

    ich hab die magische Zahl schon geschafft (Jg. 1962) 😉

    VG

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *