Donnerstag, 23. November 2017
Home / Für den Unterricht / Als Gott noch in Frankreich lebte

Als Gott noch in Frankreich lebte

très chic2_u5YDY49z_f

Als ein „Date“ noch ein „Rendezvous“ war und „Models“ noch „Mannequins“ genannt wurden – dieser Beitrag für den Schulunterricht thematisiert den Sprachwandel am Beispiel des veränderten Einflusses von Französisch und Englisch auf die deutsche Sprache. Esprit, Pointen und Bonmots sind die Zutaten dieser ironisch-melancholischen Liebeserklärung an die schönste Sprache der Welt.

Hier finden Sie Bastian Sicks Kolumne „Wo lebt Gott eigentlich heute?“ in der Version für den Schulunterricht (9. Schuljahr).

Ein Klick auf diesen Link führt Sie direkt zum ausdruckgerechten PDF!

Alle Texte, die in der Rubrik „Für den Unterricht“ gelistet sind, werden dem Schulunterricht kostenlos zur Verfügung gestellt.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen mit Bastian-Sick-Texten im Unterricht: Welche Kolumne haben Sie ausgewählt, wie haben die Schüler den Text aufgenommen? Waren die Aufgabenstellungen für Sie hilfreich? Zu welchem Thema wünschen Sie sich außerdem einen Beitrag von Bastian Sick für Ihren Unterricht? Schreiben Sie uns hier!

Lesen Sie auch:

Dem Wahn Sinn eine Lücke

Die Kolumne über ein ganz besonderes Phänomen der neudeutschen Verkehrtschreibung, speziell für den Schulunterricht bearbeitet. …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *