Mittwoch, 22. November 2017
Home / Kolumnen / Abc / auf Mallorca/in Mallorca

auf Mallorca/in Mallorca

2005-07-16-03 Platja es trenc.JPG_PoHYzksd_f.jpg

Wenn eine Insel im geografischen Sinn gemeint ist, dann heißt es „auf“. Nur wenn die Insel zugleich ein Land im politischen Sinne ist, kann man auch „in“ sagen. „Auf Kuba“ bezeichnet die Insel, „in Kuba“ bezeichnet den Staat. Ein Malteser kann sowohl auf als auch in Malta geboren sein, je nachdem, ob seine Nationalität oder seine geografische Herkunft betont werden soll. Die Handy-Botschaft „Du, Gabi, rat mal, wo ich gerade bin!? Da kommst du nie drauf: in Mallorca!“ ist falsch, richtig muss es heißen „auf Mallorca“.

Dasselbe gilt für die Präpositionen „aus“ und „von“. Man kann nur „Sonnige Urlaubsgrüße von Mallorca“ verschicken, nicht „aus Mallorca“. Eine CD mit kubanischer Musik kann hingegen sowohl von als auch aus Kuba stammen: von der Insel oder aus dem Land. Ein Souvenir von Sylt oder Rügen hingegen kommt nicht aus Sylt oder aus Rügen, da die beiden Inseln schwerlich als Länder bezeichnet werden können. Ein korsischer Ziegenkäse ist nach diesem Verständnis ein Käse von Korsika, da die Insel Korsika kein Land im politischen Sinne ist. Etliche Korsen sehen das allerdings anders.

Lesen Sie auch:

nackt / nackend / nackert / nackig

Wenn es um den entkleideten Körper geht, zeigt sich unsere Sprache besonders vielseitig. Dem Sprachstandard …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *