Dienstag, 27. Juni 2017
Home / Kolumnen / Abc / baff/bass erstaunt

baff/bass erstaunt

Man kann entweder baff (= verblüfft) sein oder bass erstaunt, aber nicht „baff erstaunt“. Bass ist ein altes Wort für „sehr“, das heute noch in der Komparativform „besser“ anklingt. Bass erstaunt heißt also sehr erstaunt, äußerst erstaunt

Lesen Sie auch:

nackt / nackend / nackert / nackig

Wenn es um den entkleideten Körper geht, zeigt sich unsere Sprache besonders vielseitig. Dem Sprachstandard …

Ein Kommentar

  1. Sehr verehrter Herr Sick,
    ich habe den Hinweis vermisst, dass „bass“ der ansonsten untergegangene Positiv zu „besser“ ist.
    Wissen Sie, wie es zu dieser Erscheinung kam, die sich nicht unerwartet auch im ehemals westgermanischen Englischen findet, sondern auch – m. E. durchaus überraschend – im Französischen, also einer romanischen Sprache?

    Mit freundlichen Grüßen
    Rainer Hantz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *