Samstag, 25. November 2017
Home / Kolumnen / Abc / letzte/jüngste

letzte/jüngste

Wenn es heißt, ein Regisseur zeige „seinen letzten Film“, bedeutet das dann, er habe das Filmemachen eingestellt? Gemeint ist möglicherweise nur sein jüngster Film, dem unter Umständen noch viele weitere folgen werden. Der, die oder das Letzte bilden nicht selten den Schlusspunkt in einer Reihe. Wenn ein solcher Schlusspunkt aber gar nicht gemeint ist, sollte man, um Missverständnisse auszuschließen, statt „letzte“ besser ein eindeutiges Wort wie „jüngste“ oder „neueste“ verwenden.

Lesen Sie auch:

nackt / nackend / nackert / nackig

Wenn es um den entkleideten Körper geht, zeigt sich unsere Sprache besonders vielseitig. Dem Sprachstandard …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *