Mittwoch, 22. Februar 2017
Home / Kontakt

Kontakt

Wenn Sie Anregungen, Ergänzungen oder Fragen haben oder einfach nur mal einen fröhlichen Gruß an mich loswerden wollen, dann nutzen Sie bitte dieses Formular:

LESERPOST


Bitte berücksichtigen Sie, dass ich nicht alle Fragen persönlich beantworten kann. Den Dienst einer kostenlosen Sprachauskunft kann ich leider nicht leisten. Aber vielleicht finden Sie Ihre Frage in einer zukünftigen Kolumne beantwortet. Nutzen Sie außerdem die Suchfunktion dieser Seite. Vielleicht gibt es zu Ihrer Frage bereits eine Kolumne!

 

Wenn Sie mir ein Fundstück senden wollen, wählen Sie bitte dieses Formular und vergessen Sie nicht, in der E-Mail die entsprechenden Häkchen zu machen:

FUNDSTÜCKE


Wenn es sich um ein Fundstück in gedruckter Form handelt (Zeitungsausriss, Scan, Kopie, Handzettel, Werbeprospekt), benötigen wir nur die Quelle (wo und wann gefunden) und Ihren Namen und Wohnort. Bitte schicken Sie mir keine Links! Wenn Sie etwas Lustiges im Internet entdeckt haben, machen Sie davon einen Screenshot (Bildschirmfoto) und schicken Sie ihn mir in Originalgröße.
Wenn es sich um ein Foto handelt, benötige ich Ihr angekreuztes Einverständnis.

Wenn Sie mich für eine Lesung oder einen sonstigen Auftritt buchen wollen, können Sie über diese E-Mail Kontakt zu meinem Büro aufnehmen:

BUCHUNGEN

 

Achtung: Bitte schreiben Sie mir nicht über das unten gezeigte Kommentarfeld. Es sollte hier eigentlich gar nicht zu sehen sein, lässt sich aber nicht unterdrücken. Die Programmierfirma Taurusmedia hat mir einen Kostenvoranschlag in Höhe von 719 Euro für eine Lösung gemacht, damit das Kommentarfeld nur dort erscheint, wo es sinnvoll ist, nämlich unter einzelnen Kolumnen. Ich spare nun darauf. Schreiben Sie mir über einen Klick auf „Leserpost“. Vielen Dank.

6 Kommentare

  1. Ulrike Kehlbeck-Staats

    Im aktuellen Weihnachtsprospekt von Galeria Kaufhof (erschienen am 14.12.) gibt es auf Seite 3 Mitte einen Slip als Auslaufmodell…

  2. Sehr geehrter Herr Sick,
    ein gutes Beispiel für die Manipulation, die mit Sprache möglich ist, ist die Neuschöpfung und Verwendung des Wortes „Schummel-Elektronik“. Damit wird der VW-Skandal beschrieben und verniedlicht. Tatsächlich handelt es sich um eine kriminelle Handlung höchster Kategorie! Das müsste man einmal thematisieren. Und die Medien machen mit.
    Viele Grüße
    Rudolf Hörl, OStR

  3. Guten Tag,

    Columbolike habe ich da noch ’ne Frage: Gibt es eine Syntax, mit deren Hilfe man Fruchtsaftgetränke benennt? Es heißt der Apfelsaft, aber der BirneNsaft. Erbdeersaft aber HagebutteNsaft. Wann verwendet man wo, warum eine Pluralobstform und nicht den Singular? Ergo müsste auch Äpfelsaft korrekt sein, klingt aber blöd. Genau wie es komisch klingt, Hagebuttesaft zu sagen. Ich vermute eine latente Faulheit der Deutschen, da sich die gewohnten Formen etwas einfacher aussprechen lassen. Denkbar wäre auch eine Genitivform: des Apfel’s Saft. Aber auch hier: Singular oder Plural? der Birnen‘ Saft. Dann wäre es der ÄpfelsSaft. Ich gebe auf….Ich bin mir da aber überhauptnicht mehr sicher. Danke für sachdienliche Hinweise. Schöne Grüße Günter Kregel

    • Bastian Sick

      Lieber Herr Kregel, wenn die Frucht auf ein unbetontes „e“ endet (was bei Birne, Zitrone und Hagebutte der Fall ist), wird bei der Zusammensetzung ein Fugen-„n“ eingefügt. Das bedeutet nicht, dass es sich um einen Plural handelt. Es geht um die Birne im Singular, die mittels eines Fugenzeichens an das folgende Hauptwort gefügt wird: Birne+n+Saft ergibt Birnensaft. Wie bei jeder Regel gibt es aber auch hier Ausnahmen, denn aus der Kirsche macht meinen Kirschensaft, sondern lediglich Kirschsaft. Mehr dazu in meiner Kolumne „Äpfelmus, Kartoffelnsalat und Nüssetore“.

  4. Eva Erkinger-Rausch

    Sehr geehrter Herr Sick,

    auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für meine Enkeltochter ist mir das Angebot über einen „Kindergrill mit Namensgravur“ untergekommen. Dass „bestimmt auch mal Mama und Papa zum Spielen vorbeikommen“, wie im Inserat angeführt, finde ich besonders perfide:

    http://www.geschenkidee.at/kindergrill-mit-namensgravur.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *