Mittwoch, 20. September 2017
Home / Tag Archiv: Fremdwörter

Tag Archiv: Fremdwörter

Leserfrage zu einem Top-Thema

Frage einer Leserin: Lieber Herr Sick, ich arbeite als Lektorin für einen Verlag, der u. a. Wassersportmagazine publiziert. Ein großartiger Job, der mich jedoch manchmal an meine Grenzen bringt. Beispielsweise dann, wenn die englischaffine Funsportszene versucht, Jugendslanghipsterdeutsch mit neuerdings herrschenden „LAY OUT VOR LIE BEN“ sowie englischen Marketingtexten zu kombinieren. Dann sehe …

Mehr »

Neue Saftbar eröffnet

Der Babar und die Barbara Gehen abends in die Rhababar. „Nah und gut“ in Mannheim/Neckarstadt, eingeschickt von Nicole Ellmann Zum nächsten Fundstück: Am Zahn der Zeit

Mehr »

Weinseliger Gesang

Nach dem dritten Glas Rotwein hatte der Lokalredakteur vergessen, dass er sich nichts aus Shantys machte. Aus dem „Mitteilungsblatt für die Gemeinde Much“, eingeschickt von Georg Tillmann Zum nächsten Fundstück: Robinson Crusoe, bitte melden. Wir haben Ihre Kätzchen gefunden!

Mehr »

Noro-Gastspiel

Aufgrund des großen Erfolges beschloss das Noro-Virus, sein Gastspiel im Kreis Pinnberg zu verlängern. Aus den „Elmshorner Nachrichten“ vom 11.11.2016, eingeschickt von Alexandra Hillringhaus Zum nächsten Fundstück: Munition für Abc-Schützen

Mehr »

Luft-Geh-Messer

Immer wenn Herr Bruno einen Wutanfall bekam, konnte er mit Hilfe dieses Messgerätes feststellen, wie hoch er in die Luft ging. Kleinanzeige aus der „Gescherer Zeitung“ vom 27.09.2016, eingeschickt von Gesa Hangen Zum nächsten Fundstück: Made by Superbaby

Mehr »

Online Banking, Online-Banking oder Onlinebanking?

Wann schreibt man mehrteilige Begriffe aus dem Englischen zusammen und wann nicht? Eine Leserin möchte wissen, ob für Fremdwörter englischer Herkunft spezielle Regeln gelten, und – falls ja – wie diese lauten. Der Zwiebelfisch erklärt: Es gibt keine Sonderregeln, es gilt gleiches Recht für alle. Frage einer Leserin aus Ditzingen (Baden-Württemberg):  Sehr …

Mehr »

Wie schreibt man Virtual Reality System?

Ein Student aus Karlsruhe möchte wissen, wie man mehrteilige Zusammensetzungen schreibt, die englische Begriffe enthalten. So wie „Virtual Reality System“ oder „Social Media Kanäle“. Schreibt man sie wie im Englischen: aus ein ander? Oder mit Bindestrichen? Und wenn ja, mit wie vielen? Es ist eine Frage, die viele Deutsche beschäftigt. …

Mehr »

Mumpitz, Kinkerlitzchen und Firlefanz

Nicht nur Literaten und Gelehrte haben neue Wörter erschaffen. Eine ebenso munter sprudelnde Quelle war seit je der Volksmund. Als besonders einfallsreich erwies er sich im Erfinden von Ausdrücken für Unsinn, Verrücktheit und überflüssigen Kram.  Manchmal höre oder lese ich irgendwo ein drolliges Wort, das wie ein Relikt aus einer …

Mehr »