Donnerstag, 19. Juli 2018
Home / Tag Archiv: Tiere (Seite 7)

Tag Archiv: Tiere

Der Vogel und die Vögelin

Die Gans hat ihren Ganter, die Ente ihren Erpel und die Henne ihren Hahn. Doch wie sieht es mit anderen Vögeln aus? Werden die Geschlechter von Eulen, Spatzen und Kranichen namentlich unterschieden? Wie heißt der Krähenmann? Ist die Frau des Raben eine Rabin? Und wie nennt man die Lebenspartnerin des …

Mehr »

Selbstbehauptung

Der Bürgermeister des Ortes Spillern in Niederösterreich ist und bleibt ein Stadtkind. Das soll auch jeder wissen! Und akzeptieren! Gesehen in Spillern (Niederösterreich), eingeschickt von Leo Grausam

Mehr »

Von Menschen und Tieren

Die moderne Landwirtin weiß: Ein schönes Fell kommt nicht von allein! Wir verraten Ihnen außerdem, wie man es anstellt, als Frau beim Mischlingshunderennen zu gewinnen. Und am Ende gibt’s für alle ein Möhrchen als Leckerli! Oder wenigstens ein halbes Körnchen mit Lachs. [WEITERLESEN]

Mehr »

Das Paarungsverhalten der Uhue

Ein Uhu macht noch keine Zwiebelfisch-Kolumne, aber bei zweien wird es interessant! Denn wer da glaubt, ein Uhu und noch ein Uhu seien immer schon zwei Uhus gewesen, der hat noch einiges zu lernen über die flatterhafte Mehrzahl im Deutschen. „Wissen Sie, wie die Mehrzahl von Uhu lautet?“, fragte mich ein Besucher …

Mehr »

Vogonische Gedichte beim Frühstück in der Waschstraße

Ein Hotel nur für Männer, menschenscheue Franken und eine Waschanlage mit Drive-in-Schalter – endlich wissen wir, was uns die rätselhaften Bilder, die wir Ihnen vorletzte Woche präsentierten, sagen wollen. Den Zwiebelfisch-Lesern, die ihre originellen Erklärungen einschickten, sei Dank! Während des Waschvorgangs wird die vorher abgegebene Brötchenbestellung ratzfatz in die Tat …

Mehr »

Nichts für Gerfingerpoken und Mittengrabben

Unsere Sprache ist und bleibt ein Mysterium. Woher kommt sie? Wer erschuf sie? Wohin wird sie sich entwickeln? Wozu taugt sie überhaupt? Und was bedeuten all diese vielen Wörter?  Nun mal Hand aufs Herz: Wie halten Sie es mit der Sauberkeit? Dass man mit Eis über die Gasse nicht Platz …

Mehr »

Rindswahn und anderer Schweinekram

Ob wir sie nun lieber gebraten oder gekocht mögen: Unser Verhältnis zu Kühen und Schweinen ist kompliziert. Auch in grammatischer Hinsicht. Was ist korrekt: Schweinshaxe oder Schweinehaxe, Rindsbraten oder Rinderbraten? Werfen wir einen Blick in das große Kochbuch der deutschen Sprache. Ein paar Jahre lang war ich mal Vegetarier, aber …

Mehr »

Der mit dem Maul wirft

Sind Windhunde schnell wie der Wind? Reifen Schattenmorellen am besten im Schatten? Wurden am Rosenmontag einst Rosen unters Volk geworfen? Die Antwort lautet in allen Fällen: nein! Denn keines der Wörter hat mit dem zu tun, wonach es aussieht. Ich war gerade sieben Jahre alt, als ich zum ersten Mal …

Mehr »

Willkommen in der Marzipanstadt

So wie Menschen sich gern mit Titeln schmücken, so tragen auch immer mehr Städte einen Namenszusatz: Messestadt, Universitätsstadt, Festspielstadt. Zur Not tut es auch ein Dom, ein Kaiser oder eine römische Ruine. Gelegentlich kommt es vor, dass zwei kleinere Ortschaften zu einer größeren vereint werden. Dabei entstehen dann kuriose Doppelnamen …

Mehr »