Donnerstag, 21. September 2017
Home / Bibliografie / Buch (Seite 3)

Buch

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Folge 2

Datum: 19 Aug. 2005
Format: Taschenbuch
Verlag: Der Club

Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache

Mit seinem ersten Buch gelang ihm ein kleines Wunder. Noch nie sorgte ein Buch über den richtigen Umgang mit der deutschen Sprache für solches Aufsehen und begeisterte Hunderttausende von Lesern. Nun ist die Fortsetzung seines Sensationserfolges da! »Der beliebteste Deutschlehrer der Nation« (FAZ) geht wieder kleinen und großen Sprachvergehen nach und beschreibt die Wunder der deutschen Grammatik. Im großen Deutsch-Test stellt Bastian Sick »60 Fragen aus dem Fundus der Irrungen und Wirrungen unseres Sprachalltags« und beantwortet viele Fragen seiner Leser.

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Folge 2

Datum: 19 Aug. 2005
Format: Taschenbuch
Verlag: KiWi
ISBN: 3462036068

Kaufen: SPIEGEL, AMAZON

Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache

Noch nie sorgte ein Buch über den richtigen Umgang mit der deutschen Sprache für ein solches Aufsehen und begeisterte Hunderttausende von Lesern. Bastian Sick ist heute Deutschlands bekanntester Sprachpfleger, und sein zweites Buch wird schon sehnlichst erwartet. Mit seinem ersten Buch gelang Bastian Sick ein kleines Wunder. Plötzlich lasen viele Menschen über Interpunktion, den korrekten Plural oder guten Stil im Deutschen. Gleichzeitig gewannen sie neues Vertrauen in das eigene Sprachgefühl. Doch längst sind nicht alle Fragen beantwortet und alle Probleme gelöst. Und schaut man genau hin, ist nicht nur der Dativ dem Genitiv sein Tod, sondern es verschwinden noch mehr Fälle – »an den Ufern des Rhein und auch beim US-Präsident«. Natürlich möchte man die Dinge auch nicht schwarzmalen. Halt, heißt es nicht schwarz malen? Manches lässt einen verzweifeln und manchmal bleibt es ein Zweifelsfall der deutschen Sprache. Bastian Sick geht vielen dieser kleinen und großen Sprachvergehen nach und macht sich so seine Gedanken über das gefühlte Komma, den traurigen Konjunktiv und den geschundenen Imperativ. Und vor allem beantwortet er in diesem Band viele Fragen seiner Leser. Mit großem Deutsch-Test!

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

Datum: 19 Aug. 2004
Format: Taschenbuch
Verlag: Der Club

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache

Die oder das Nutella – diese Frage hat schon viele Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Der, die, das – wieso, weshalb, warum? Eine Antwort hätten wir schon gern. Wir? Ja, wir hilflos Verlorenen im Labyrinth der deutschen Sprache. Wir, die wir unsere liebe Not mit der deutschen Sprache haben. Und leichter ist es nach der Rechtschreibreform ja auch nicht geworden … In seinen hinreißend komischen und immer klugen Kolumnen bringt Bastian Sick Licht ins Dunkel der deutschen Sprachregelungen und sortiert den Sprachmüll. Einfach jedem zu empfehlen!

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Blindenschrift

Datum: 19 Aug. 2004
Format: Hardcover
Verlag: DZB

Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache

3 Bände Blindenkurzschrift vom DZB Verlag

Die oder das Nutella – diese Frage hat schon viele Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Der, die, das – wieso, weshalb, warum? Eine Antwort hätten wir schon gern. Wir? Ja, wir hilflos Verlorenen im Labyrinth der deutschen Sprache. Wir, die wir unsere liebe Not mit der deutschen Sprache haben. Und leichter ist es nach der Rechtschreibreform ja auch nicht geworden … In seinen hinreißend komischen und immer klugen Kolumnen bringt Bastian Sick Licht ins Dunkel der deutschen Sprachregelungen und sortiert den Sprachmüll. Einfach jedem zu empfehlen!

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

Datum: 19. August 2004
Format: Taschenbuch
Verlag: KiWi
ISBN: 3462034480

Kaufen: SPIEGELAMAZON

Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache

Endlich als Buch ? die erfolgreiche Spiegel-Online-Kolumne ?Zwiebelfisch?. Die oder das Nutella – diese Frage hat schon viele Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Der, die, das – wieso, weshalb, warum? Ob Nutella nun weiblich oder sächlich ist, ist sicherlich keine Frage auf Leben und Tod, aber eine Antwort hätten wir schon gern. Wir? Ja, wir hilflos Verlorenen im Labyrinth der deutschen Sprache. Wir, die wir unsere liebe Not mit der deutschen Sprache haben. Und leichter, verständlicher oder zumindest nachvollziehbarer ist es nach der Rechtschreibreform auch nicht geworden.
In seinen hinreißend komischen und immer klugen Kolumnen bringt Bastian Sick Licht ins Dunkel der deutschen Sprachregelungen und sortiert den Sprachmüll. Ist der inflationären Verwendung von Bindestrichen noch Einhalt zu gebieten, angesichts von Spar-Plänen und Quoten-Druck? Versinken wir sprachlich gesehen nicht längst im Hagel der Apostrophe, wenn Känguru’s plötzlich in den Weiten Australien’s leben? Derlei Unsinn scheint nicht mehr ?aufhaltbar?, wenn es nicht dieses Buch gäbe. Darauf zwei Espressis!

Das Hörbuch mit zwei CDs und 153 Minuten Laufzeit ist im Audio-Verlag erschienen.