Mittwoch, 3. November 2021

Für den Unterricht

August, 2018

  • 24 August

    Sämtliche Präpositionen, die den Genitiv regieren

    Es sind genau 96 an der Zahl: Präpositionen, die mit dem Genitiv stehen. Höchstens ein Drittel davon findet in der Alltagssprache Verwendung. Das ist jedoch kein Zeichen für einen Sprachverfall: Der Genitiv war stets ein Fall der gehobenen Sprache und daher eher in der geschriebenen als in der gesprochenen Sprache …

September, 2017

  • 13 September

    Von Tacheles, Schlamassel, Zockern und Ganoven

    Die deutsche Sprache hat aus vielen Quellen geschöpft. Eine davon war das Jiddische, die Sprache der europäischen Juden. Darum geht es in der folgenden Geschichte. Es waren einmal drei Männer, die hießen Kies, Moos und Reibach. Kies hatte seinen Namen vom jiddischen Wort „kis“, das „Beute“ bedeutet. Moos hatte seinen Namen …

Februar, 2014

  • 26 Februar

    Das Verflixte dieses Jahres

    Heißt es „im Sommer dieses Jahres“ oder „im Sommer diesen Jahres“? Immer wieder erreichen den „Zwiebelfisch“ Hilferufe und Appelle von Lesern, die um Klarstellung dieses (oder diesen?) Sachverhalts bitten. Daher veröffentlichen wir an dieser Stelle noch einmal die Geschichte von Rotkäppchen und dem Weswolf. Munter singend läuft das Rotkäppchen durch …

April, 2013

  • 18 April

    Als Gott noch in Frankreich lebte

    Als ein „Date“ noch ein „Rendezvous“ war und „Models“ noch „Mannequins“ genannt wurden – dieser Beitrag für den Schulunterricht thematisiert den Sprachwandel am Beispiel des veränderten Einflusses von Französisch und Englisch auf die deutsche Sprache. Esprit, Pointen und Bonmots sind die Zutaten dieser ironisch-melancholischen Liebeserklärung an die schönste Sprache der …

  • 12 April

    Der traurige Konjunktiv

    Wie soll man als Lehrer den Konjunktiv erklären, ohne die Schüler zu Tode zu langweilen? Diese Kolumne kann helfen! Auf unterhaltsame Weise packt sie den Konjunktiv bei den Hörnern und verrät alles, was man über Wunschform und Möglichkeitsform wissen sollte. Ein neuer Beitrag in der Kategorie „Für den Unterricht“. Ein Klick …

März, 2013

  • 28 März

    Dem Wahn Sinn eine Lücke

    Die Kolumne über ein ganz besonderes Phänomen der neudeutschen Verkehrtschreibung, speziell für den Schulunterricht bearbeitet. Besonders geeignet für den Unterricht in der 5. und 6. Klasse (Realschule und Gymnasium) Ein Klick auf diesen Link führt Sie direkt zum ausdruckgerechten PDF! Alle Texte, die in der Rubrik „Für den Unterricht“ gelistet …

  • 27 März

    Befehlen will gelernt sein!

    Die Kolumne über den Imperativ mit dem Titel „Fress oder sterbe“ wurde für den Schulunterricht bearbeitet, mit Beispielen bebildert und um Aufgabenstellungen für die Schüler ergänzt. Hier finden Sie das PDF zum bequemen Ausdruck. Bastian Sick hat seine Kolumne „Fress oder sterbe“ für den Schulunterricht neu bearbeitet, mit Beispielen bebildert …

Juni, 2011

  • 16 Juni

    Schöner als wie im Märchen

    Die bekannte Geschichte von Schneewittchen und den sieben Zwergen, neu erzählt zur Verdeutlichung des Unterschieds der Vergleichswörter „wie“ und „als“. Klicken Sie hier für das PDF zum praktischen Einsatz im Unterricht: „Schöner als wie im Märchen“ Dank an Hanni Maier für die Erstellung der Vorlage.