Mittwoch, 28. Juli 2021

Kein Auftritt in Freiburg

2008-04-02 Freiburg (02).JPG_rHYU5aTp_f.jpg

Der für heute geplante Auftritt im Freiburger Paulussaal ist kurzfristig abgesagt worden. Ich wäre ja gern gekommen und hatte mich schon auf ein Wiedersehen mit Freiburg gefreut. Doch weil im Vorverkauf lediglich 67 Tickets verkauft worden sind, hat mich mein Tourneeveranstalter darum gebeten, den Termin absagen zu dürfen. Es wäre für ihn sonst ein schmerzhafter finanzieller Verlust geworden. Da ich ihm das nicht zumuten wollte, habe ich der Absage schweren Herzens zugestimmt.

Ich habe keine Ahnung, warum es in Freiburg mit dem Vorverkauf so schlecht lief – vielleicht wurde der Auftritt zu wenig beworben. Ich hoffe, meine Freiburger Leserinnen und Leser sind mir nicht gram. Bei einer Tournee in einer solchen Größenordnung werden die meisten Entscheidungen nicht vom Künstler getroffen, sondern vom Tourneeveranstalter, denn der trägt das finanzielle Risiko.

Vielleicht klappt’s beim nächsten Mal! Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Lesen Sie auch:

Trauer um Jo Hielscher

Am Montag, den 4.11.2019, erlag mein geschätzter Kollege und Freund Jürgen »Jo« Hielscher im Alter …

3 Kommentare

  1. Avatar

    Vielleicht lag es am Bundesland, schließlich warb Baden-Württemberg mal mit dem Slogan „Wir können alles außer Hochdeutsch“ 🙂
    Liebe Grüße, Ralf

  2. Avatar

    Ich habe heute Geburtstag und meine Freundin morgen. Wir wollten uns heute einen schönen Abend machen, wir waren 7 der 67 Karten und stehen nun vor verschlossenen Türen. In Zeiten von E-Mail und Internet hätte man zumindest eine Mail bekommen müssen. Schließlich habe ich die Karten über Internet bestellt.

  3. Avatar

    Liebe Sabine, so leid es mir für Deinen Geburtstag tut („leid tun“ ist doch korrekter als „Sinn machen“, oder?), muß man einfach auch auf so einer Tournee wirtschaftlich denken … (ja, es müssen Menschen in diesem Geschäft Geld verdienen, um zu leben.)
    Und offen von den wahren Gründen zu sprechen, warum dies geschehen ist, ist sehr mutig! Wie oft werden plötzliche Krankheiten oder Ähnliches vorgeschoben, um „sein Gesicht zu wahren“.
    Und auch wenn Du Deine Karte im Internet bestellt hast, heißt das leider nicht, dass Du dann in einer Datenbank landest, wo Deine E-Mail für solche Zwecke (persönliche Absage) benutzt wird. Dann würden ja alle Datenschützer Sturm laufen!
    @Bastian: Respekt!
    Gruß an die Tourcrew und den „lustigen Jo“!

    PS: Es haben schon andere 1000 vor der Halle stehen lassen, „nur“ weil ein TV-Auftritt wichtiger war …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.