Donnerstag, 12. Oktober 2023

Kolumnen

Tomatensoße nach Grobmutter’s Art

Touristenblutwurst, Taschen im Tote-Damen-Look, verbrannte Pelzmäntel, gerauchte Fische und ein mysteriöser Luppdermeer – was müssen wir noch tun, um Sie davon abzuhalten, sich diese schrecklichen Bilder anzusehen? [WEITERLESEN]

Mehr »

Neue Wörter braucht das Land!

Der Deutsche macht Ausflüge, hält Abstand, nutzt den Augenblick und lebt mit Leidenschaft. Und damit er das kann, mussten all diese Wörter erst mal erfunden werden. Bis dahin machte man Exkursionen, hielt Distanz, nutzte den Moment und lebte mit Passion. Sagt Ihnen der Name Philipp von Zesen etwas? Wenn Sie …

Mehr »

Üble Gerüchte über den berüchtigten Münchner Gürtelwürger

Die einen dünsteten Hühnchen, die anderen überführten Betrüger durch Überprüfung der Bücher: Beim Ü-Gewinnspiel sprühten die Fünkchen! Es gibt Kochrezepte mit Würstchen und Brühe, Reiserouten von Günzburg nach Düren und unverblümte Schilderungen zügelloser Lüste. Mehr als hundert Leser sind dem Aufruf gefolgt und haben mir in den vergangenen Wochen einen …

Mehr »

Das Gesetz von Snuff

Lauter gute Nachrichten zum Jahresbeginn: In orientalischen Hotels gibt es ganze Sex-Etagen. In Spanien gilt das Gesetz von Snuff. In Schweden kann man Zettel mit Euro kaufen. Und Aldi ist endlich in türkischem Besitz! [WEITERLESEN]

Mehr »

Übermütiges Vergnügen mit „Ü“

Es sind nicht nur die exzentrische Grammatik und die unbegrenzten Möglichkeiten der Wortzusammensetzungen, die das Besondere des Deutschen ausmachen. Auch die Umlaute zählen dazu: „ü“ und „ö“ mit Pünktchen gibt es nur in wenigen Sprachen. Sie sind die schönste typografische Verbindung zwischen Deutsch und Türkisch. In der Adventszeit bekommt der …

Mehr »

In oder nach 300 Metern abbiegen?

So eine Navi-Tante redet viel, wenn die Fahrt lang ist. Aber nicht immer sind wir uns sicher, ob es auch richtig ist. Soll man „nach 300 Metern“ abbiegen oder besser „in 300 Metern“? Oder ist das eine so gut wie das andere? Frage einer Leserin aus Hamburg: In unserem Unternehmen, das …

Mehr »

Hier wird Ihre Rente verputzt

Sie wissen nicht, was ein Doppelventilkegelbus ist? Oder ein Affenhalt an anweisenden Plätzen? Offenbar sprechen Sie kein schwedisches Deutsch. Das können Sie hier lernen! Lassen Sie sich von uns indiskret beraten! [WEITERLESEN]

Mehr »

An? Zu? Geschenkt!

Beschenkt man sich zu oder an Weihnachten? Am 24. Dezember begehen wir nicht nur das Fest der Lichter und Geschenke, sondern auch das Fest der Sprachwichtel. Ob man sich zu Weihnachten trifft oder an Weihnachten ist nicht eine Frage von richtig oder falsch, sondern von Nord oder Süd. In Norddeutschland ist die Präposition …

Mehr »

Kuss Kuss mit Schnaktomaten

Die Wildschweine sollen gefälligst die Tür zu machen! Wie sollen die Kühe sonst in Ruhe Erdbeeren legen? Der moderne Unternehmer weiß: Menschenhandel ist eine Frage des richtigen Einkaufs. Und so mancher Angestellte wandert für einen guten Zweck über den Ladentisch. [WEITERLESEN]

Mehr »