Dienstag, 27. Juli 2021

Tag Archiv: Kinder

März, 2012

  • 14 März

    Alle Vögel sind schon da

    Frühling liegt in der Luft! Man kann ihn riechen, sehen und hören. Seine beliebtesten Vorboten sind die Vögel. Seltsam, dass sie in unserem Wortschatz so schlecht wegkommen: Vögel dienen als Platzhalter für Dummköpfe, Verrückte, Verbrecher und sogar für den Teufel. Im Allgemeinen sind Vögel bei den Menschen sehr beliebt. Ausgenommen …

Juli, 2010

  • 21 Juli

    Kinder und Verwachsene

    Gehen Sie mit gutem Beispiel voran! Machen Sie mit bei der Aktion „Glühwein für Kinder in Not“, denn Alkohol lässt bekanntlich manches Leid vergessen. Und drücken Sie bei Rot beherzt aufs Gas, denn endlich gibt es mehr Kindergeld für Verkehrsdelikte! [WEITERLESEN]

  • 14 Juli

    Für uns und dem Verein

    Wer hat Angst vor Prasilien? Wer schiss ins Tor? Warum gab’s keine Tote beim Spiel gegen die Schweiz? Für alle, die vom Thema Fußball noch nicht genug haben, gibt’s hier eine kleine Nachlese in Wort und Bild: Willkommen zur öffentlichen Aufbahrung! [WEITERLESEN]

März, 2005

  • 23 März

    Aus aller Herren Länder

    Frage eines Lesers: Ein kluger Mensch hat mich einmal davon zu überzeugen versucht, es hieße „aus aller Herren Ländern“ und nicht „Länder“, da es ja auch „aus allen Ländern“ heißt. Klingt logisch, aber ich höre und lese es immer anders. Was ist Ihre Meinung? Antwort des Zwiebelfischs: Es heißt heute „aus aller …

August, 2004

  • 19 August

    Jogurt/Joghurt

    Die Rechtschreibreform hat häufig gebrauchte Fremdwörter der deutschen Schreibweise angepasst. In einigen Fällen sind dabei Buchstaben weggefallen, die keine phonetische Relevanz besaßen, wie das „h“ in Känguru(h). Die fremdsprachige Schreibweise „Joghurt“ ist nach wie vor die Hauptvariante, doch die deutsche Form „Jogurt“ eine zulässige Nebenvariante. Weitere Fälle sind: Katarrh/Katarr, Myrrhe/Myrre, Hämor- …