Montag, 10. Mai 2021

Tag Archiv: Wortspielerei

Mai, 2015

Februar, 2015

  • 13 Februar

    Wortzusammensetzungen

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick

  • 2 Februar

    Miese Masche mit kaputten Staubsaugern

    Aus dem „Wiesbadener Kurier“, eingeschickt von Conny Busch Zum nächsten Fundstück

Januar, 2015

  • 17 Januar

    Zeitunglesen

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick

Juli, 2014

April, 2014

  • 8 April

    Und ewig blüht der Stil

    Viele meinen, die sprachliche Qualität der Zeitungen sei  in den vergangenen Jahrzehnten dramatisch zurückgegangen. Man finde kaum noch einen Artikel ohne Fehler, beklagen sie. Falsch geschriebene Wörter, verrutschte Zeilen, vertauschte Namen, fehlende Satzzeichen, sinnzerstörende Worttrennungen seien an der Tagesordnung. Vielleicht haben sie recht. Doch all der Ärger darüber ist schlagartig …

Januar, 2014

  • 23 Januar

    Mit Debütonkeln und -tanten

    Plakat aus Buchholz in der Nordheide, eingeschickt von Heike Bielow-Rehfeldt Zum nächsten Fundstück

  • 13 Januar

    Wirsch, bändig, aufhörlich

    Unvernunft begegnet man mit Vernunft, Unhöflichkeit mit Höflichkeit. Doch wie begegnet man Unverfrorenheit und Unverblümtheit? Mit Verfrorenheit und Verblümtheit? Von einer ganzen Reihe von Un-Wörtern scheinen uns die dazugehörigen Wörter zu fehlen.  Gelegentlich betätige ich mich als Vorleser. Der kleine Christopher geht in die 2. Klasse und liebt spannende Abenteuer. …

September, 2013

  • 19 September

    Nach dem Letzten geht noch was!

    Heute hieß es in einer Ankündigung im Internet: »Erfolgsautor Bastian Sick liest aus seinen letzten Veröffentlichungen.« Das stimmte mich nachdenklich. Ein paar Leser werden womöglich glauben, ich habe das Schreiben eingestellt. Ein paar Kritiker werden es womöglich hoffen. Doch wie heißt es so schön? Wer zuletzt lacht, den beißen die …

August, 2013

  • 26 August

    Fieser Kratzer

    Man kann verstehen, dass es einem gewohnheitsmäßigen Buchstabenabkratzer hierbei in den Fingern jucken musste. Allerdings hätte er ruhig einen kleinen Streifen der abgekratzten Folie für ein Komma in der zweiten Zeile wieder einsetzen können.  Gefunden in Riegelsberg (Saarland), eingeschickt von Alexander Schneider Zum nächsten Fundstück