Freitag, 10. September 2021

Tag Archiv: Fernsehen

Juli, 2015

Juni, 2015

  • 17 Juni

    So oder so gefangen

    Bei der Wahl des Titels der Fortsetzung war man hier besonders kreativ. „Tele 5“-Videotext, eingeschickt von Janet Breitenstein Zum nächsten Fundstück

  • 9 Juni

    Es bleibt alles beim Alten

    Zum nächsten Fundstück

  • 1 Juni

    Wie beugt man hinter „etliche“?

    Ein Lehrer aus Ungarn grübelt über einen komplizierten Satz, der eine Aufzählung enthält, die von dem Wort „etliche“ angeführt wird. Wie wird dahinter gebeugt, möchte er wissen. Das Wort „etliche“ ist ein sogenanntes Mengenwort, und Mengenwörter gibt es etliche, um nicht zu sagen eine ganze Menge. Das Gemeine ist nur: …

Mai, 2015

  • 21 Mai

    Journalisten brauchen einen „Deutschlehrer der Nation“

    Lieber Bastian Sick, wenn man in den Fernseher schaut – egal welches Programm – so wird eines deutlich: der zunehmend schludrige Umgang mit der deutschen Sprache. Es ist dringend nötig, dass mal wieder ein „Deutschlehrer der Nation“ den Journalisten gutes Deutsch beibringt. Vor längerer Zeit hatten Sie schon einmal eine …

April, 2015

März, 2015

  • 11 März

    Wir sind Stümmeldeutsch!

    „Wir sind Papst!“ – „Wer kann Kanzler?“ – „So geht Sofa!“ – „Werden Sie Hafencity!“ – Seit Jahren stilisieren Werbung und Medien ein künstliches Stümmeldeutsch zu einer Modeform, die im alltäglichen Leben von niemandem gewollt, gebraucht oder praktiziert wird. In meinem Briefkasten finde ich den Prospekt eines Möbelhauses, aus dem …

Februar, 2015

  • 15 Februar

    Abgekürzt

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick

Januar, 2015

  • 30 Januar

    Münchner „Abendschau“

    Ausschnitt aus der Sendung vom 30.01.2012. Bastian Sick zu Gast bei Tom Meiler in München. (c) BR-Fernsehen