Freitag, 27. August 2021

Tag Archiv: Kirche

Februar, 2014

  • 10 Februar

    Im Ausverkauf

    Gefunden im Norma in Gießen-Kleinlinden (Hessen), eingeschickt von Jana Sie Zum nächsten Fundstück

Januar, 2014

  • 28 Januar

    Parkende Kirchen

    Gefunden in Wien, eingeschickt von Peter M. Heeger Zum nächsten Fundstück

  • 2 Januar

    Halbnackter Kardinal

    Aus der „Stuttgarter Zeitung“ 27.12.2013, eingeschickt von Gabriele Bernhardt, Stuttgart Empörte Katholiken fordern jetzt ein Diziplinarverfahren gegen Kardinal Meisner wegen Verstoßes gegen die Gottesdienstordnung. Zum nächsten Fundstück 

Dezember, 2013

  • 23 Dezember

    Die Geschichte des O

    Alle Jahre wieder singen wir „O du fröhliche“ und „O du selige“. Und manch einer fragt sich: Was ist das eigentlich für ein „O“, das da besungen wird? Ist es überhaupt ein Wort? O ja, das ist es in der Tat! Ein sehr gefühlvolles Wort sogar. Und noch dazu das …

März, 2012

  • 15 März

    Leider zu spät!

    Entdeckt in Berlin, eingeschickt von Peter Kuley, Berlin

März, 2009

  • 21 März

    Heimspiel in Ratekau

    Anlass für meinen Heimatbesuch waren diesmal nicht meine Mutter, ihr Garten oder der Ostseestrand, sondern eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Ratekauer Feldsteinkirche, die dringend saniert werden musste. Immerhin stammt das alte Gemäuer aus dem 12. Jahrhundert, und es ist erstaunlich, dass die Balken überhaupt so lange gehalten haben. Die Kirche hat …

August, 2005

  • 19 August

    Warum heißt der Samstag auch Sonnabend?

    Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonnabend und Sonntag – haben Sie mitgezählt? Dann dürften Sie auf acht Wochentage gekommen sein! Wer Deutsch als Fremdsprache lernt und die Wochentage durchnimmt, könnte glauben, in Deutschland habe die Woche einen Tag mehr. Der Zwiebelfisch erklärt, was es mit dem doppelten sechsten Tag …

Dezember, 2003

  • 30 Dezember

    Silvester/Sylvester

    Den männlichen Vornamen gibt es in beiden Formen, für den letzten Tag im Jahr gibt es jedoch nur die Form mit „i“: Silvester. Der Name geht zurück auf Papst Silvester I., der am 31. Dezember des Jahres 335 starb. Weil man ihm wundersame Heilkräfte nachsagte und lange Zeit glaubte, er …