Donnerstag, 21. Oktober 2021

Braunschweig

 

Braunschweig gefällt mir, und das nicht nur, weil alle Autos mit meinen Initialen herumfahren. Vor dem Auftritt in der Stadthalle blieb noch Zeit für einen Friseurbesuch bei „mod’s hair“. Die Chefin erinnerte sich sogar noch daran, dass ich vor vier Jahren schon einmal zum Haareschneiden hier war. Welch ein phänomenales Gedächtnis!
Danach führe ich ein langes Interview mit Ann Claire Richter von der „Braunschweiger Zeitung“. Angesetzt war es auf eine halbe Stunde – es werden dann aber anderthalb Stunden, weil wir uns viel zu sagen haben: das Gespräch wird ein reger Austausch über Musik, Filme, Bücher und das Showgeschäft.
Der Abend in der Stadthalle wird – trotz Aschermittwochs – zu einem Feuerwerk der guten Laune: Dafür sorgen mehrere Schulklassen und Deutsch-Leistungskurse, die begeistert mitgehen und sich prächtig amüsieren.

Lesen Sie auch:

In „Gänsefüßchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.