Samstag, 18. September 2021

Tag Archiv: Frauen

Oktober, 2015

  • 8 Oktober

    Herrenträume

    Frauenzimmer, das; (veraltet) abwertende, scherzhafte Bezeichnung für eine weibliche Person; regional auch noch als wertfreies Synonym für Frau gebräuchlich („Sie ist ein fesches Frauenzimmer“) Kommentar auf www.booking.com zu einer Jugendherberge in Luxemburg, entdeckt von Bernd Meisterling-Riecks, Mönchengladbach Zum nächsten Fundstück

Mai, 2014

März, 2014

  • 12 März

    Von Männlein und Weiblein

    „Wann ist ein Mann ein Mann?“ Diese Frage stellte sich der  Sänger Herbert Grönemeyer in seinem Lied „Männer“ bereits im Jahre 1984. Seitdem ist die Selbstdefinition für den Mann nicht gerade einfacher geworden. Die Frau hat mächtig aufgeholt und ihm manche Domäne abgetrotzt. Der Kampf der Geschlechter hat unsere Gesellschaft …

Juli, 2013

Juni, 2013

  • 26 Juni

    Kommt dämlich von der Dame und herrlich vom Herrn?

    Frage einer Leserin aus Kassel: Wenn mein Freund mich aufziehen will, behauptet er gern, „dämlich“ komme von „Dame“ und „herrlich“ von „Herr“. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er sich irrt, zumindest in Bezug auf die Dame. Können Sie mir helfen, damit ich ihm beim nächsten Mal eins auswischen kann? Antwort …

Februar, 2013

  • 28 Februar

    Wie blond kann man sein?

    Frage eines Lesers aus Buchholz in der Nordheide: Schon seit Längerem beschäftigt mich die Frage, warum wir das Farbwort „blond“ nur für Haare gebrauchen. Meiner Meinung nach ist blond vom Wort her gleichgestellt mit beige, blau, grün, violett usw. Warum erscheint uns ein Feld voller Weizen nicht als „blond“, obwohl …

  • 25 Februar

    Klare Worte

                                                         [Aufs Bild klicken zum Vergrößern] Gesehen in Radebeul (Sachsen), eingeschickt von Franziska Günther Zum nächsten Fundstück

Mai, 2012

  • 14 Mai

    Haarig

    Gefunden auf freenet.de, eingeschickt von Oliver Müller, Freinsheim Zum nächsten Fundstück

Oktober, 2010

  • 27 Oktober

    Wenn Frauen einparken …

    Ein Jahr, nachdem Ebene 4 zum Frauenparkplatz erklärt worden war, wies der Straßenbelag bereits deutliche Verbrauchsspuren auf. … oder will irgendjemand den Behinderten die Schuld in die Schuhe schieben? Fotografiert am Gießener Bahnhof von Ingrid Bischler

September, 2010

  • 8 September

    Die Entmannung unserer Sprache

    Ist unsere Sprache sexistisch? Werden Frauen durch Wörter wie „Studenten“, „Besucher“ und „Fußgänger“ diskriminiert? Müssen wir das Deutsche einer Geschlechtsumwandlung unterziehen? Einige Bürokraten verlangen dies tatsächlich, vor allem in der Schweiz. Als ich an einem ganz gewöhnlichen Freitag in der Zeitung blätterte, blieb ich an einem Artikel über Amtsdeutsch hängen, …