Dienstag, 26. März 2019

Eine vitale Rolle

Hat jemand schon mal die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass das Verhältnis zwischen Deutschland und den USA vor allem deshalb so angespannt ist, weil wir die Amerikaner einfach nicht richtig verstehen? Nicht immer hapert’s mit der Diplomatie, manchmal hapert’s einfach nur mit der Übersetzung.

Mehr »

Eine altfranzösische Ode für meinen Professor

Zur Verabschiedung meines Romanistik-Professors Dieter Beyerle, bei dem ich mehrere Semester Französische Literatur und Altfranzösisch studiert hatte, trugen meine Kommilitonin Brigitte und ich ein in altfranzösischer Sprache verfasstes Gedicht vor: Eine Laudatio auf Professor Beyerle – im Stile von Chrétien de Troyes. Unser lieber Professor war sehr gerührt.

Mehr »