Donnerstag, 26. August 2021

November, 2003

  • 26 November

    Aufgespießt: Lauter kleine Zwiebelfischchen (12)

    Der „Zwiebelfisch“ hat jetzt herausgefunden, weshalb Bertolt Brecht nie den Literaturnobelpreis bekam: Der für den Preis nominierte „Berthold Brecht“ konnte nie gefunden werden. Auf focus-online sucht man noch heute nach ihm. Andere Medien üben sich derweil im Kopfrechnen – und kommen zu erstaunlichen Ergebnissen. [WEITERLESEN]

  • 13 November

    First Lady: Post an den Zwiebelfisch

    „Lieber Zwiebelfisch, das Dilemma mit der Gattin ist halb so schlimm. Echte sprachliche Probleme bekommen wir, wenn ein Präsident einen eingetragenen Lebenspartner hat. Ist das der First Friend?“ Lesen Sie hier eine Auswahl der Leserzuschriften zum „Zwiebelfisch“-Artikel über den Kampf um den Titel der First Lady. Wenn ich die protokollarische …

  • 12 November

    Kampf um den Titel der First Lady

    „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Erste im ganzen Land?“ – „Frau Schröder-Köpf, Ihr seid die Erste hier, doch die Gattin des Johannes, unseres ersten Mannes, steht noch einen Platz höher als Ihr!“ Was wie die moderne Adaption eines Grimmschen Märchens klingt, ist ein großes journalistisches Dilemma. Damals …

  • 5 November

    Aufgespießt: Lauter kleine Zwiebelfischchen (11)

    Heute auf der Karte: Technik, die begeisterfahrert, Polizisten mit mehr als sechs Promille im Blut, übergewichtige ältere Damen auf Kreuzfahrtschiffen und Doughnuts auf hessische Art. [WEITERLESEN]

Oktober, 2003

  • 23 Oktober

    Genitiv: Post an den Zwiebelfisch

    „Lieber Zwiebelfisch, wie heißt es so schön? Man gewöhnt sich an allem – auch am Dativ.“ Lesen Sie hier eine Auswahl der Leserzuschriften auf den Artikel „Rettet dem Genitiv“. Hallo Zwiebelfisch! Dürfen wir Ihren Artikel „Rettet dem Genetiv“ auf unserer Seite www.hallo-uwe.de abdrucken? Wir finden ihn klasse – und bitten …

  • 22 Oktober

    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

    Nicht nur die SPD hat es in Bayern schwer. Auch der Genitiv wird nicht ernst genommen. Freilich ist es das gute Recht eines jeden Volksstammes, sich außer seiner Regierung auch seine eigene Grammatik zu wählen. Bedenklich wird es erst, wenn „wegen dem“ Dialekt die Hochsprache verflacht. Ein Traktat zugunsten des …

  • 21 Oktober

    Aufgespießt: Lauter kleine Zwiebelfischchen (10)

    Der neuste Clou der Gesundheitsreform: Der Gang zum Arzt wird überflüssig, per Internet kann man sich künftig selbst in die Klinik einweisen! Erfahren Sie außerdem, wo Deutschlands Polizisten ausgebildet werden, und lernen Sie einen zusätzlichen Wochentag kennen! [WEITERLESEN]

  • 15 Oktober

    Von Protestlern, Widerständlern und Abweichlern

    Der Teufel steckt im Detail. Zum Beispiel in einer unscheinbaren Endsilbe. Tagtäglich werden Politiker, Gewerkschafter und andere Mitglieder der Gesellschaft in der Presse zu Fuzzis deklassiert. Schuld ist ein scheinbar harmloses Wortanhängsel, das ehrbare Arbeit und mutiges Aufbegehren läppisch klingen lässt. Sie sind die Helden unserer Gesellschaft: Sportler, Wissenschaftler, Künstler. …

  • 15 Oktober

    Aufgespießt: Lauter kleine Zwiebelfischchen (9)

    Neue Toilettensteuer in Düsseldorf? Wer sich öffentlich das Leben nimmt, muss in Florida jetzt mit gerichtlichen Konsequenzen rechnen. Erfahren Sie Wissenswertes über den Unterschied zwischen Juden und Katzen und über iranische Studentinnen, die überwiegend Frauen sind. [WEITERLESEN]

  • 8 Oktober

    Das kuriose Arsenal des Krieges

    Womit, glauben Sie, sind die Waffendepots der Terror-Organisationen gefüllt? Mit Propellergeschossen und Kanonenwatte! US-Soldaten laufen derweil mit Colts und tragbaren Radios durch die Wüste. Das geht nicht mit rechten Dingen zu? Stimmt: Durch Übersetzungsfehler verkommt moderne Waffentechnik gelegentlich zum Scherzartikel. Oft war in der letzten Zeit von manipulierten Geheimdienstinformationen die …