Mittwoch, 21. Juli 2021

Tag Archiv: Artikel

April, 2018

  • 12 April

    Neue Kolumne im Mitarbeitermagazin „Kontakt“ der Firma Würth

    Die Firma Würth in Künzelsau ist nicht nur ein bedeutendes Handelsunternehmen für Schrauben, sie ist mit 6800 Mitarbeitern auch ein wichtiger Arbeitgeber. Nachdem der Chef, Prof. Reinhold Würth, unlängst in einem Vortrag moniert hatte, dass nicht einmal seine Manager in der Lage seien, ihre Schreiben an ihn in korrektem Deutsch …

Juni, 2015

  • 9 Juni

    Es bleibt alles beim Alten

    Zum nächsten Fundstück

  • 8 Juni

    Heißt es »die Beatles« oder »The Beatles«? 

    Ein Leser möchte wissen, ob man den Artikel von englischsprachigen Bands eigentlich übersetzen und beugen darf. In seiner Antwort geht der Zwiebelfisch gleich einer weiteren Frage auf den Grund, nämlich ob Musikgruppen grundsätzlich im Plural stehen müssen, auch wenn der Name ein Singular ist: Heißt es „Abba haben“ oder „Abba …

Mai, 2009

  • 13 Mai

    Wenn der Timo mit der Leonie

    An so manchen Fragen scheiden sich die Geister: Wird ein Alsterwasser mit Orangen- oder Zitronenlimonade gemacht? Isst man zum Spargel Schinken oder Ei? Und: Gehört vor einen Vornamen ein Artikel oder nicht? Heißt es „Helmut und Karin“ oder „der Helmut und die Karin“? Ist das eine besser als das andere, …

Oktober, 2008

  • 29 Oktober

    Darauf können Sie zählen!

    Jeder Hans platzt vor Stolz, wenn sein Hänschen anfängt zu zählen. Nun ist das Zählen nicht so schwer. Problematischer wird es mit dem Aufzählen. Das lernen manche nie: Hänschen mit seinem, großen Mund nicht und Hans, nimmermehr. So einfach sie auf den ersten Blick auch zu beherrschen scheint, so tückisch …

November, 2006

  • 23 November

    Ländernamen mit Artikel/Ländernamen ohne Artikel

    Wann wird Ländernamen ein Artikel vorangestellt und wann nicht? Diese Frage beschäftigt viele Leser – sowohl in Deutschland als auch in Österreich und in Schweiz. In Schweiz? Schon stecken wir mittendrin in der Problematik. Ob ein Ländername mit Artikel oder nicht genannt wird, hängt von seinem Geschlecht ab. Die allermeisten Länder …

August, 2004

  • 19 August

    E-Mail/email

    E-Mail wird meistens als weiblich aufgefasst, also die E-Mail, weil das Wort übersetzt „elektronische Post“ bedeutet. Einige sagen allerdings auch das E-Mail, wobei sie sich am Englischen orientieren, wo für Mail und E-Mail das sächliche Pronomen „it“ verwendet wird. Die korrekte deutsche Schreibweise ist E-Mail, nicht e-mail, e-Mail oder E-mail …