Mittwoch, 27. Oktober 2021

Tag Archiv: Ebay

September, 2015

  • 5 September

    Kleintier mit vier Öffnungen gesucht!

    Mein Kaninchen kommt schon mal nicht in Frage, das hat neun Öffnungen. Selbst wenn man Augen, Ohren und Nasenlöcher als jeweils eine Öffnung zählt, komme ich noch auf sechs. Was also kann hier gemeint sein? Ein Schnabeltier? Ebay-Kleinanzeige, entdeckt von Moritz Rauch Zum nächsten Fundstück

Mai, 2015

April, 2015

  • 24 April

    Wem die Stunde schlägt

    In Kindertagen zog man einander gern mit der albernen Frage auf: »Was ist das? Es hängt an der Wand, macht ticktack, und wenn es runterfällt, ist die Uhr kaputt.« Dann wurde man größer und erkannte: Der sprachliche Umgang mit der Uhr ist kein Kinderspiel. Seit Urzeiten bereiten die Uhrzeiten Probleme. …

Februar, 2015

  • 3 Februar

    Ersteigern Sie das Original!

    Machen Sie mit bei dieser Ebay-Auktion für einen guten Zweck und sichern Sie sich das handschriftliche Original von Bastian Sicks Statement für die Schreibschrift, erstellt im Auftrag der „taz“ am 27.1.2015. Das Startgebot beträgt 15 Euro. Die Auktion dauert 10 Tage. Der Erlös kommt dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e. …

Dezember, 2014

  • 5 Dezember

    Suchen Sie ein Soffer?

    Annonce aus den ebay-Kleinanzeigen, Hinweis von Katharina Ratjen Zum nächsten Fundstück

Oktober, 2014

  • 30 Oktober

    Des Mannes Traumbett

    Passend zur Sitzgarnitur mit Hochschlaffunktion gibt es nun ein Hochbett wahlweise mit oder ohne Mätresse! Annonce aus den ebay-Kleinanzeigen, eingesandt von Antje Gravenkamp Zum nächsten Fundstück

April, 2014

  • 6 April

    Aus dem Nachlass Walt Disneys

    Wie beruhigend zu erfahren, dass die Stiefel trotz des Gebrauchs durch Walt Disney noch in einem guten Zustand sind! Fundstück aus den Ebay-Kleinanzeigen, entdeckt und eingeschickt von David Schlotter Zum nächsten Fundstück

Dezember, 2013

  • 30 Dezember

    Was macht das »’s« in »ehe man sich’s versieht«?

    Viele Redensarten sind jahrhundertealte Überlieferungen und erklären sich nicht mehr von selbst. Wie Bernstein, in dem manch prähistorisches Insekt überdauert hat, enthalten sie in Vergessenheit geratene Wörter, Formen und Bedeutungen. Und manchmal sogar einen alten Genitiv. Gerade saß ich an meinem Schreibtisch und grübelte über ein neues Thema für meine …

Juli, 2013

  • 23 Juli

    Täterätä oder Tätütata?

    *frz. tête-à-tête = wörtlich: Kopf an Kopf, bedeutet Treffen unter vier Augen, oft romantische Verabredung [Hier klicken zum Vergrößern] Entdeckt bei den Ebay-Kleinanzeigen, eingeschickt von Carola Wahl, Leutesdorf am Rhein Zum nächsten Fundstück