Samstag, 22. Januar 2022

Tag Archiv: Farbadjektive

September, 2015

  • 30 September

    Weißt Bescheid

    Und Gelbt wird auch schon schwächer … Anzeige eines Druckers der Marke Hewlett Packard (HP Laser Jet Pro 400), fotografiert von Stephan Pasda, Berlin Zum nächsten Fundstück

Februar, 2013

  • 28 Februar

    Wie blond kann man sein?

    Frage eines Lesers aus Buchholz in der Nordheide: Schon seit Längerem beschäftigt mich die Frage, warum wir das Farbwort „blond“ nur für Haare gebrauchen. Meiner Meinung nach ist blond vom Wort her gleichgestellt mit beige, blau, grün, violett usw. Warum erscheint uns ein Feld voller Weizen nicht als „blond“, obwohl …

Oktober, 2012

  • 8 Oktober

    Kluges Tier

    Dieser Wellensittich wollte nicht länger in Gefangenschaft leben. Ob die ehemaligen Besitzer ihn wohl trotz seiner weisen Entscheidung zur Rückkehr überreden können? Fotografiert in Dresden, eingeschickt von Annett Witt Zum nächsten Fundstück

Januar, 2012

  • 6 Januar

    Blitzblau

    Blitzschnell? Kennt jeder. Blitzblank? Das auch. Blitzgescheit? Hoffentlich. Im Süden kennt man außerdem die Zusammensetzung „blitzblau“. Dort allerdings eher „bliddschblau“ oder „plitschblau“ gesprochen. Gibt es das Farbadjektiv „blitzblau“ auch im Hochdeutschen? Frage einer Leserin aus Franken: Bei uns gibt es den Begriff „bliddschblau“, wahlweise auch „blitschblau“ oder „plitschblau“. Man sagt …

Juni, 2005

  • 16 Juni

    Krieg der Häkchen: Episode „2“ – die „Rückkehr“

    Der Deutsche an sich hat eine unerklärliche Vorliebe für Häkchen. Aus lauter Begeisterung setzt er sie auch gerne dort, wo sie nichts zu suchen haben. Falsche Kommas, sind an der Tagesordnung. Auch vor Apostroph’en ist niemand mehr sicher. Aber es kommt noch dicker: Jetzt hat den Deutschen die „Anführungswut“ gepackt …

März, 2004

  • 31 März

    Sind rosane T-Shirts und lilane Leggings erlaubt?

    Wie sagt man richtig: orange Blüten, orangene Blüten oder orangefarbene Blüten? Sind rosane T-Shirts und lilane Leggings erlaubt? Kann man beige deklinieren? Tauchen Sie mit dem Zwiebelfisch ein in die schillernde Farbenwelt der deutschen Grammatik. Ein rotes Tuch, ein blaues Band, ein gelber Fleck, ein grüner Punkt, weißere Zähne, braunere …

Mai, 2003

  • 30 Mai

    Abschied von Lila-Grün

    Sie glauben, Sie kennen sich aus mit den Farben in der Politik? Rot für links, schwarz für rechts, dazwischen und daneben gelb, grün, dunkelrot, blassrosa, taubengrau und igittibraun… Aber wofür bitteschön steht blau, und was kommt raus, wenn man die Farben mischt? Werfen wir doch mal einen Blick zu unseren …