Freitag, 27. August 2021

Tag Archiv: Genus

November, 2006

  • 23 November

    Teil (der/das)

    Das Wort „Teil“ gibt es in zwei Bedeutungen, als männlichen Teil und als sächliches Teil. Während „der Teil“ immer als Untermenge eines Ganzen zu sehen ist, steht „das Teil“ für etwas Losgelöstes, für ein einzelnes Stück. Der Teil (Teil eines Ganzen): der Erdteil, der Landesteil, der Stadtteil, der Elternteil, der …

  • 23 November

    Ländernamen mit Artikel/Ländernamen ohne Artikel

    Wann wird Ländernamen ein Artikel vorangestellt und wann nicht? Diese Frage beschäftigt viele Leser – sowohl in Deutschland als auch in Österreich und in Schweiz. In Schweiz? Schon stecken wir mittendrin in der Problematik. Ob ein Ländername mit Artikel oder nicht genannt wird, hängt von seinem Geschlecht ab. Die allermeisten Länder …

August, 2006

  • 23 August

    Der Butter, die Huhn, das Teller

    Der, die, das, wer, wie, was? Die Verwirrung der Geschlechter ist nicht nur ein gesellschaftliches Thema, sondern auch ein sprachliches. Heißt es die Krake oder der Krake? Ist Python männlich oder weiblich? Trinken Sie ein Cola und lesen Sie das „Zwiebelfisch“! „Chéri, bitte, ‚ilfst du mir mit die Kleid?“, fragt …

März, 2006

  • 1 März

    Qualität hat ihren Preis

    Jungen sind männlich und Mädchen weiblich? Einer ist keiner, und eine Mannschaft sind ganz viele? Wenn es doch so einfach wäre! Jede Sprache hat seine Tücken, vor allem das Deutsche mit ihren verwirrenden Wechseln zwischen den Geschlechtern und zwischen Einzahl und Mehrzahl. Dieses hat seine Vorzüge, jenes seine Nachteile, manches …

August, 2005

  • 19 August

    E-Mail for you

    Es besteht kein Zweifel: E-Mail hat unser Leben verändert. Als die Post noch ausschließlich auf dem Landwege verschickt wurde, bekam man frühestens nach zwei Tagen eine Antwort. Dank E-Mail ist heute die Antwort oft schon nach wenigen Minuten da. Ob vom Kollegen, der nur ein paar Zimmer weiter sitzt, oder …

Juli, 2005

  • 7 Juli

    Warum ist der Rhein männlich und die Elbe weiblich?

    Wie kommt es, dass einige Flüsse weiblich sind und andere männlich? Wonach richtet sich das Geschlecht bei den deutschen Flüssen? Und wie sieht es mit den französischen Flüssen aus? Leser stellen Fragen, der Zwiebelfisch gibt Antwort. Abbildung: Der Rhein bei Bonn, fotografiert im Mai 2017 © Bastian Sick Frage eines …

März, 2005

  • 31 März

    Die Place, die Gare, die Tour?

    Lieber Zwiebelfisch, welches Geschlecht haben französische Gebäude und Plätze im Deutschen? Heißt es die oder der Place de la Concorde? Gelten für uns die französischen Artikel oder passen wir sie den deutschen Entsprechungen an? Leser stellen Fragen, der Zwiebelfisch gibt Auskunft. Frage eines Lesers: Nach einem Parisbesuch tauchten in Bezug …

August, 2004

  • 19 August

    Jogurt/Joghurt

    Die Rechtschreibreform hat häufig gebrauchte Fremdwörter der deutschen Schreibweise angepasst. In einigen Fällen sind dabei Buchstaben weggefallen, die keine phonetische Relevanz besaßen, wie das „h“ in Känguru(h). Die fremdsprachige Schreibweise „Joghurt“ ist nach wie vor die Hauptvariante, doch die deutsche Form „Jogurt“ eine zulässige Nebenvariante. Weitere Fälle sind: Katarrh/Katarr, Myrrhe/Myrre, Hämor- …

März, 2004

  • 17 März

    Krieg der Geschlechter

    Die oder das Nutella – diese Frage hat schon Tausende Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Seit Generationen wird in Wohnküchen debattiert, gezankt und gestritten. Der, die, das – wieso, weshalb, warum – welchen Artikel haben Markenartikel? Am Morgen sitzt das Paar am Frühstückstisch. Er rührt – noch reichlich unausgeschlafen – in …