Freitag, 1. Juli 2022

Tag Archiv: Perfekt

Januar, 2012

  • 3 Januar

    Die geschleifte Sprache

    Wie man auf „bild.de“ erfahren konnte, ist eine Frau auf einem Parkplatz in Tampa (Florida) aus einem fahrenden Auto überfallen worden. Einer der Räuber versuchte ihr im Vorbeifahren die Handtasche zu entreißen. Doch sie hielt diese mit beiden Händen fest umklammert, sodass sie vom Auto zu Boden geworfen und einige …

Juni, 2009

  • 24 Juni

    Weil er mich sitzen hat lassen

    Dass Ihnen das Perfekt Probleme macht, habe ich natürlich kommen gesehen. Schließlich hab ich’s mir denken gekonnt. Aber Sie haben es ja unbedingt perfektionieren gemusst. Bleibt die Frage: Hätten Sie das nicht lieber geblieben gelassen gesollt? Wie viele andere Kinder auch war Felix am Ende des letzten Harry-Potter-Bandes sehr traurig, …

November, 2006

  • 23 November

    schmelzen/schmilzen

    Viele Menschen verwenden das kuriose Verb »schmilzen« und seufzen entzückt: »Ich schmilze dahin.« Tatsächlich aber gibt es nur das Wort »schmelzen«, und in der ersten Person Singular muss es heißen: »Ich schmelze dahin.«In der zweiten und dritten Person Singular findet allerdings tatsächlich eine Klangveränderung statt: Du schmilzt, das Eis schmilzt. …

  • 23 November

    hängte/hing

    Das Verb „hängen“ gibt es in zwei Ausführungen: als transitives Verb und als intransitives. Ein transitives Verb kann ein Objekt nach sich ziehen, ein intransitives nicht. „Opa hängt das Bild auf“ ist zum Beispiel transitiv, weil es hier außer dem Subjekt (Opa) noch ein Objekt (das Bild) gibt. „Das Bild hängt …

  • 23 November

    gestanden haben/gestanden sein

    Wie wird das Perfekt von „stehen“ gebildet – mit haben oder mit sein? Heißt es „Ich habe gestanden“ oder „Ich bin gestanden“? Und wo wir gerade dabei sind: Wie verhält es sich mit „sitzen“ (gesessen) und „liegen“ (gelegen)? Die Faustregel lautet, dass nur Verben der Bewegung mit „sein“ konjugiert werden. …

  • 23 November

    behängt/behangen

    War der Weihnachtsbaum mit bunten Kugeln behängt oder behangen? Die Antwort lautet: Er war behängt. Das Verb „hängen“ gibt es in zwei Ausführungen, einmal als transitives Verb mit den regelmäßigen Formen hängen, hängte, gehängt und einmal als intransitives Verb mit den unregelmäßigen Formen hängen, hing, gehangen. Das Verb „behängen“ indes …

  • 23 November

    aufgrund/auf Grund

    Was ist denn nun richtig, „aufgrund“ oder „auf Grund“? Die Antwort lautet: beides! Leider. Bis 1998 schrieb man „aufgrund“ zusammen, so wie „anhand“, „infolge“ und viele andere Wörter, die aus der Verschmelzung einer Präposition und eines inhaltlich verblassten Hauptwortes hervorgegangen waren. Doch die Verfasser der Rechtschreibreform fanden offenbar, dass der …

  • 23 November

    angefangen haben/angefangen sein

    Das Verb „anfangen“ wird im Perfekt mit „haben“ gebildet: Ich habe angefangen, du hast angefangen, er hat angefangen … Viele bilden es auch mit „sein“ (Ich bin angefangen, ihr seid angefangen etc.), doch das ist umgangssprachlich. Als standardsprachlich gilt die Form mit „haben“. Dasselbe trifft auch für das gleichbedeutende, aber …

Mai, 2004

  • 26 Mai

    Das Ultra-Perfekt

    Die gut informierte Hausfrau weiß: Herkömmliche Vergangenheitsformen sind wie herkömmliche Waschmittel. Sie wirken nicht immer zufrieden stellend und hinterlassen bisweilen graue Streifen. Daher gibt es das Ultra-Perfekt mit verbesserter Formel: Die noch vollendetere Vergangenheit der vollendeten Vergangenheit. Dass sich die Zeiten ändern, ist bekannt. Viel interessanter ist es, wenn eine …