Donnerstag, 23. November 2017
Home / Tag Archiv: Markenprodukte

Tag Archiv: Markenprodukte

Aus Mus mach ganz

Um den Serviervorschlag erfolgreich umsetzen zu können, ist die Zugabe von reichlich Gelierzucker empfohlen. Angeblich soll es auch mit Kleister funktionieren. Apfelmusetikett der Marke Hainich, eingeschickt von Charlott, Henriett und Susanne Liebig aus Wülfingerode Zum nächsten Fundstück: Auch Komma wenn?

Mehr »

Hasenpflege

So schafft man es natürlich auch, dass über eine Marke gesprochen wird. Indem man aus Haaren Hasen macht. (Kommt zur Osterzeit gerade recht.)  Aus einem „Billa“-Prospekt vom 15.1.2014, eingeschickt von Mag. Michael Steinhuber, Österreich Zum Thema: Werbung mit Spliss Zum nächsten Fundstück: Idealer Küchenbelag

Mehr »

Eine Klobrille namens Maren

Die drollige Sprache des Ikea-Konzerns kommt bei den meisten Kunden gut an. Doch das familiäre Knuddelimage ist kein liebenswerter Zufall, sondern knallhart kalkuliert. Manchmal geht der Marketingabteilung aber auch etwas daneben. Besonders bei einem Produkt erwies sich die frisch-fröhliche Namensgebung als buchstäblicher Griff ins Klo. Am vergangenen Samstag war ich mal wieder bei …

Mehr »

Werbung mit Spliss

Sprachliche Unsicherheiten und Fehler sind menschlich. Im Alltag sind sie daher verzeihlich. In der Werbung hingegen sind sie nichts anderes als ein Zeichen mangelnder Professionalität. Beim näheren Betrachten einer Shampoo-Flasche der Marke „Pantene Pro-V“ entdeckte ich den Hinweis „Für zu Schuppen neigendem Haar“. Das machte mich stutzig, zumal es sich …

Mehr »

Der antastbare Name

Unsere Namen sind uns heilig; jeder legt Wert darauf, dass sein Name richtig geschrieben und in seinem Sinne ausgesprochen wird. Doch die Annahme, dass Namen unveränderlich seien, ist falsch. Auch für sie gelten die Regeln unserer Grammatik. Ein fälschlicherweise mit „ai“ geschriebener Meier oder ein mit „tz“ buchstabierter Schulze kann …

Mehr »

Krieg der Geschlechter

Die oder das Nutella – diese Frage hat schon Tausende Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Seit Generationen wird in Wohnküchen debattiert, gezankt und gestritten. Der, die, das – wieso, weshalb, warum – welchen Artikel haben Markenartikel? Am Morgen sitzt das Paar am Frühstückstisch. Er rührt – noch reichlich unausgeschlafen – in …

Mehr »