Montag, 6. September 2021

Archiv 2018

April, 2018

  • 12 April

    Neue Kolumne im Mitarbeitermagazin „Kontakt“ der Firma Würth

    Die Firma Würth in Künzelsau ist nicht nur ein bedeutendes Handelsunternehmen für Schrauben, sie ist mit 6800 Mitarbeitern auch ein wichtiger Arbeitgeber. Nachdem der Chef, Prof. Reinhold Würth, unlängst in einem Vortrag moniert hatte, dass nicht einmal seine Manager in der Lage seien, ihre Schreiben an ihn in korrektem Deutsch …

März, 2018

  • 6 März

    Wunderbares Deutschbuch aus dem Cornelsen-Verlag

    Frisch erschienen ist „Deutschzeit 8“, ein optisch wie inhaltlich ansprechendes Lehrbuch fürs Gymnasium. Auf 368 Seiten bietet es profunde Einblicke in die deutsche Literatur, präsentiert Schillers „Wilhelm Tell“ und Kellers Novelle „Kleider machen Leute“ für Schüler verständlich und attraktiv, ebenso wie moderne Texte (z. B. Auszüge aus Drehbüchern) Alle Kapitel …

  • 6 März

    Heißt es „wohlgesonnen“ oder „wohlgesinnt“?

    Die aktuelle Kolumne in der März-Ausgabe der „Sprachnachrichten“ – zu einem Wort, das es laut Duden gar nicht gibt, obwohl die überwältigende Mehrheit der Deutschen es für richtig hält. Klicken Sie auf den Artikel, um die Großansicht angezeigt zu bekommen.

  • 5 März

    Brisant (ARD)

    Beitrag der Magazin-Sendung „Brisant“ zur Forderung der Gleichstellungsbeauftragten des Familienministeriums, den Text der Nationalhymne zu ändern. Mit einem Kommentar von Bastian Sick, der die „Genderisierung“ des Deutschlandliedes entschieden ablehnt. [Klicken Sie auf das Bild, um den TV-Clip zu starten.]

  • 5 März

    Die kastrierte Hymne

    Das musste ja kommen. Nachdem die Österreicher bereits vor einigen Jahren per Erlass den Text ihrer Nationalhymne verändert hatten, war es nur eine Frage der Zeit, bis auch in Deutschland jemand fordern würde, die dritte Strophe des „Liedes der Deutschen“ von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben zu ändern und von …

Februar, 2018

  • 20 Februar

    Ihre Lesung in Hannover

    Sehr geehrter Herr Sick, mit großem Genuss haben wir 5-köpfige Familie am vergangenen Donnerstag Ihre Lesung verfolgt und stellenweise buchstäblich Tränen gelacht. Getrübt wurde das Erinnerungsvergnügen im Nachhinein durch eine mäkelige Rezension in unserem Lokalblatt, der HAZ, die zwar Ihre sprachliche Expertise würdigte, ansonsten aber unverhohlen Ihre fehlende Unterwerfung unter …

Januar, 2018

  • 19 Januar

    Steht vor „bis“ ein Komma?

    Frage einer Freundin aus Münster: Lieber Bastian, es gibt eine interessante Frage, die selbst die geballte Münsteraner Intelligenzia nicht zufriedenstellend zu lösen vermag. Es handelt sich um das rot markierte Komma in obigem Auszug aus Wikipedia, hinter „Tätowierungen und Ziernarben“. Also habe ich kühn versprochen, ich würde dich fragen. Was ich hiermit …

  • 16 Januar

    Landesschau Rheinland-Pfalz

    Klicken Sie auf das Bild, um sich den Beitrag in der SWR-Mediathek anzusehen.

  • 1 Januar

    01/2018, Stadtlichter Lüneburg

    Interview mit Bastian Sick anlässlich seiner bevorstehenden Lesung in der Ritterakademie. (Klicken Sie auf das Bild, um sich das Interview in lesbarer Größe anzeigen zu lassen.)