Dienstag, 6. April 2021
Home / Fundstücke / Mamma mia, che ortografia!*

Lesen Sie auch:

Öffnung in Corona’s Zeiten

Experten warnen, dass durch Corona viele andere Krankheiten in den Hintergrund gedrängt würden. So würde …

2 Kommentare

  1. Avatar

    Vielleicht ist das ja ein gewollter „Fehler“. Man stelle sich vor, dort geht der „Strazziteller“ als Eigenname einer Süßspeise durch. Unsere Große hat immer „schwarzer Teller“ dazu gesagt. 🙂

  2. Avatar

    Bei dem Preis kann man doch nicht auch noch korrekte Orthografie verlangen. Und vielleicht ist die Küche ähnlich kreativ wie die Rechtschreibung!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *