Mittwoch, 20. Oktober 2021

Telefonieren will gelernt sein!

Fehlerhafte Rückrufe AutoBild, Ausgabe 31–2015 Tom Siegmund_WZ_VnxKrokM_f

In den USA werden Fehler beim Telefonieren nicht auf die leichte Schulter genommen. Falsche Rückrufe können dort sehr teuer werden. Von Problemen bei der Lenkung der Kunden ganz zu schweigen.

Aus der „Auto-Bild“, Ausgabe 31/2015, eingeschickt von Tom Siegmund

Zum nächsten Fundstück

Lesen Sie auch:

Öffnung in Corona’s Zeiten

Experten warnen, dass durch Corona viele andere Krankheiten in den Hintergrund gedrängt würden. So würde …

2 Kommentare

  1. Avatar

    Ich finde eigentlich die Stelle „wegen Problemen an der Lenkung von Kunden“ viel besser. Wurden die Kunden falsch gelenkt (durch die Werbung) und haben die falschen Autos gekauft?

  2. Avatar

    Dass „Rückrufe“ nicht nur am Telefon, sondern auch bei Herstellern vorkommen, ist allgemein bekannt und sicher die korrekte Wortwahl. Warum der Text wegen der Verwendung des Wortes „fehlerhaft“ bei den Fundstücken landet, erschließt sich mir nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.