Dienstag, 25. Februar 2020
Home / Fundstücke / Was klebebebt denn da?

Was klebebebt denn da?

Mit immer neuen »Home Creationen« versucht man bei Aldi, im Bewusstsein der Kunden eine neue Form der Rechtschreibung zu klebebe-festigen.

Aus einem »Aldi«-Markt in Meinigen (Thüringen), eingeschickt von Kessrin Klein

Zum nächsten Fundstück: Beweis des Genitivs

Lesen Sie auch:

Mildernde Umstände

Seit in den Verhandlungspausen Alkohol konsumiert werden darf, fallen die meisten Urteile am Amtsgericht deutlich …

2 Kommentare

  1. Avatar

    Großartige Klebebe- Festigungs-Sets gibt es sonst nur bei typographus.de Aufkleber Druckerei in Berlin. 😉

  2. Avatar

    Die richtige Setzung eines Trennstrichs hat sich schon öfters als sinnstiftend erwiesen.
    Merke: Man sollte sich nicht ohne Nachprüfung auf die automatische Korrekturen durch elektronische Helferlein verlassen, sonst kann es zu so etwas kommen.
    In unserer Lokalzeitung beispielsweise findet sich regelmäßig das Pronomen „dies“ in getrennter Form als „di-es“. Dass tatsächlich der lateinische Tag gemeint sein könnte (lat. diës = Tag), ist anhand des Sinnes des Textes i.d.R. eindeutig auszuschließen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *