Mittwoch, 19. Juni 2024

Zur Sorge berechtigt

Dieser Text berechtigt zu einiger Sorge. Bis »Geduld und Verständnis« konnte man ihm noch folgen, dann geriet er zwischen Groß- und Kleinschreibung und zwischen Singular und Plural völlig außer Kontrolle. An der Stelle, an der meine Kinder irgendeiner fremden Person im Eingangsbereich anvertraut werden sollten, war es mit meiner Geduld und meinem Verständnis dann endgültig vorbei. 

Zahnarztpraxis in Buxtehude, eingeschickt von Steffen Diethelm aus Stade


So wäre es übrigens korrekt gewesen: »Bitte haben Sie Geduld und Verständnis, dass sich nur maximal eine Person (mit ihren Kindern) im Eingangsbereich aufhalten darf.«

Zum nächsten Fundstück: Und ewig schuften die Erben

Lesen Sie auch:

Die vermutlich schönste Eindeutschung des Wortes »Engagement«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert