Dienstag, 9. August 2022

Tag Archiv: Tempus

Juni, 2015

Oktober, 2013

  • 12 Oktober

    Was gewesen war

    Die Vergangenheit lässt sich nicht ändern und auch nicht zurückholen. Aber sie ließ sich schon immer auf unterschiedliche Weise darstellen: im Perfekt oder im Präteritum – oder mit anderen Mitteln. Dabei waren auch immer schon Fehler gemacht worden. Erfahren Sie ein paar Dinge über das Plusquamperfekt, die Sie vielleicht noch …

März, 2013

  • 23 März

    Nach Verlassen des Raumes

    Schon drei Mitarbeiter waren bei dem Versuch verunglückt, am Tagesende das Fenster von außen zu schließen.  Doch die Firmenleitung blieb bei ihrer Anweisung.   Fundstück aus Tutzing (Bayern), eingeschickt von Marion Schwarz, Haar Zum nächsten Fundstück

Mai, 2010

  • 5 Mai

    Die unendliche Ausdehnung der Gegenwart

    „Diebe räumen Villa aus“, „Ehemann erschlägt Frau im Schlaf“, „Papst dankt ab“ – was immer in der Welt passiert, wir erfahren es, als geschähe es in ebendiesem Moment. Zeitungssprache verkündet die Gegenwart – dabei berichtet sie bestenfalls vom Gestern. Wenn im Schulunterricht die Zeiten durchgenommen werden, lernt man, dass es …

Mai, 2004

  • 26 Mai

    Das Ultra-Perfekt

    Die gut informierte Hausfrau weiß: Herkömmliche Vergangenheitsformen sind wie herkömmliche Waschmittel. Sie wirken nicht immer zufrieden stellend und hinterlassen bisweilen graue Streifen. Daher gibt es das Ultra-Perfekt mit verbesserter Formel: Die noch vollendetere Vergangenheit der vollendeten Vergangenheit. Dass sich die Zeiten ändern, ist bekannt. Viel interessanter ist es, wenn eine …