Dienstag, 26. April 2022

Archiv 2012

August, 2012

  • 13 August

    Mut zum Dreck

    Etikett aus einem Etui, eingeschickt von Sarah Rössler Zum nächsten Fundstück

  • 10 August

    Armer Schüler

    Anzeige aus der „Ostsee-Zeitung“, eingeschickt von B. Baier, Sundhagen Zum nächsten Fundstück

  • 10 August

    Post aus Smolensk, Russland

    Sehr geehrter Herr Sick, ich heiße Roman Beliutin und bin Sprachwissenschaftler und Deutschlehrer aus Russland. Meine Habilitationsarbeit ist den Besonderheiten der deutschen Sportsprache gewidmet. Ihr Artikel über die Antonomasien* ist richtig klasse. Danke Ihnen für die interessanten Hinweise zu den Zweifelsfällen der deutschen Sprache. Wir verwenden in Smolensk Ihr Buch …

  • 9 August

    Ein anderes Wort für „Damen“

    Zum nächsten Fundstück

  • 9 August

    Lust auf … Torte?

    Aus der Fernsehzeitschrift „tv 14“, eingeschickt von B. Baier, Sundhagen Zum nächsten Fundstück

  • 8 August

    Zu viel des Guten

    Zum nächsten Fundstück

  • 7 August

    Alternative zum „Klapprechner“

    Hallo Herr Sick, alternativ zur Übersetzung „Klapprechner“ für Laptop schlage ich eine wörtliche Übersetzung vor: „Schoßverdeck“. Könnse sagen was Se wolln, des hat was! Michael Hatzold, Aachen

  • 7 August

    Wilde Zustände

    Fotografiert in Bovenden (Niedersachsen), eingeschickt von Raven Sartoris Zum nächsten Fundstück

  • 6 August

    Rinderwarnsinn

    Zum nächsten Fundstück

  • 1 August

    01.08.2012, Der „Zwiebelfisch“ in Lübeck

    Das Labyrinth Am 28. April hat Bastian Sick für die Bücherpiraten e.V. in Lübeck mitgebrachte Fehlerfundstücke korrigiert und signiert. Bei dieser Gelegenheit hat die neunjährige Katharina Kolterjahn ihn interviewt. Das Interview erschien jetzt in der Zeitschrift „Das Labyrinth“ der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind e.V.