Freitag, 20. Mai 2022

Post aus Smolensk, Russland

Sehr geehrter Herr Sick,

ich heiße Roman Beliutin und bin Sprachwissenschaftler und Deutschlehrer aus Russland. Meine Habilitationsarbeit ist den Besonderheiten der deutschen Sportsprache gewidmet. Ihr Artikel über die Antonomasien* ist richtig klasse. Danke Ihnen für die interessanten Hinweise zu den Zweifelsfällen der deutschen Sprache. Wir verwenden in Smolensk Ihr Buch „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“  für den Deutschunterricht ? dafür ist es von unschätzbarem Wert!

Haben Sie noch etwas über die Sportsprache geschrieben? Ich analysiere zurzeit die Berichte der deutschen Journalisten von den Olympischen Spielen, alles ist beim Alten geblieben: die Antonomasien sind allmächtig!

Schöne Grüße aus Smolensk,

Roman Beliutin

 

*Ersatzwort für Personen, bei dem der Name mit einer Eigenschaft derselben umschrieben wird


Zwiebelfisch-Kolumne: Die Sucht nach Synonymen

Zwiebelfisch-Kolumne: Ich habe Vertrag

Zwiebelfisch-Kolumne: Ojéé, ojé, ojé, ojé

Interview mit sportschau.de: Die Kapitänin, die Torwartin und die Libera

Lesen Sie auch:

Die Sache mit dem Bindestrich

Ein Schüler aus Hamm hat eine Frage zur Schreibweise von Zusammensetzungen mit Eigennamen. Eigentlich ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.