Sonntag, 14. Juli 2024

Fundstücke

August, 2016

  • 2 August

    Schwiegermutter erleichtert

    Meldung auf n-tv vom 1.8.2016, eingeschickt von Monika Thalhammer Zum nächsten Fundstück: Wo Parken eine Strafe ist

Juli, 2016

  • 27 Juli

    Wo Parken eine Strafe ist

    In Frankreich macht man den deutschen Touristen nichts mehr vor: Da die Parkgebühren einer Bestrafung gleichkommen, kann man das Ticket auch gleich „Strafzettel“ nennen. Parkscheinautomat in Perros-Guirec in der Bretagne (Frankreich), fotografiert von Jochen Flöthe Zum nächsten Fundstück: Ein Schnaps täte es wohl auch

  • 11 Juli

    Ein Schnaps täte es wohl auch

    Aus einer Hauswurfsendung der CDU Hattenheim zum Jahreswechsel, eingeschickt von Conny Busch Zum nächsten Fundstück: Unsichtbarer Konsonant

  • 9 Juli

    Unsichtbarer Konsonant

    Gespannt wartete man auf die Enthüllung des unsichtbaren „r“. Plakat aus Waidhofen an der Ybbs, fotografiert von Gertraude Vymetal, Salzburg. Klicken Sie auf das Bild für die größere Gesamtansicht. Zum nächsten Fundstück: Neues Virus entdeckt

  • 8 Juli

    Neues Virus entdeckt

    Bei einer gewissen Anzahl Frauen hatte man dieses Virus schon immer vermutet. Jetzt sind offenbar auch Männer nicht mehr sicher. Fundstück aus dem „Tagesanzeiger“ Zürich vom 29.6.2016, eingeschickt von Claudia Schumacher Zum nächsten Fundstück

Juni, 2016

  • 24 Juni

    Rätselhafte Zutat

    Vielleicht hat es sein Gutes, dass die Briten aus der EU aussteigen. Dann gelangen solche Import-Biere nicht mehr so einfach in unsere Läden … entdeckt bei „Kaufhof“ in Fulda, eingeschickt von Almuth Kramer-Trautwein Zum nächsten Fundstück

  • 24 Juni

    Der Hansestadt seine Besucher

    Nach der Geschlechtsumwandlung kamen der Hansestadt Zweifel: War sie nun männlich oder bloß sächlich geworden? Aus dem „Stader Tageblatt“ vom 23.6.2016, eingeschickt von Winfried Rainer Passend dazu sei Ihnen diese Kolumne empfohlen: Qualität hat ihren Preis Zum nächsten Fundstück

  • 20 Juni

    Danke für das Fugen-s

    Danke, lieber Spiegel, dass du „Erbschaftssteuer“ mit Fugen-s geschrieben hast – und nicht „Erbschaftsteuer“, wie es die Beamten wollen. Dass das Weglassen des natürlichen Fugenzeichens bei Zusammensetzungen mit dem Wort „Steuer“ ein Merkmal der Amtssprache ist (die sich selbst deshalb eigentlich Amtsprache nennen müsste), habe ich vor langer Zeit schon einmal in …

  • 15 Juni

    Köstlicher Blindtext

    Nicht nur Journalisten und Werber wissen ihn zu schätzen: den Blindtext. Mit dem entsprechenden Gewürz verfeinert, wird er zur Delikatesse für jedermann. Gewürzglas der Marke „Vom Feinsten“ (Friedrich Klocke GmbH & Co. KG), entdeckt und fotografiert von Zwiebelfisch-Leserin Anke Luchterhandt Zum nächsten Fundstück: Der Seilbahn ihre Tickets

Mai, 2016

  • 27 Mai

    Der Seilbahn ihre Tickets

    Und wieder hat der Dativ zugeschlagen! Die Präposition „für“ erfordert eigentlich den Akkusativ, was im Falle der Seilbahn „die Seilbahn“ wäre. Nun ist also der Dativ auch den Akkusativ sein Tod. Fotografiert in Bad Harzburg von Zwiebelfisch-Leserin Anja Fischer. Zum nächsten Fundstück: Knapp vorbei ist auch daneben