Freitag, 17. Mai 2024

Wohl eher gesucht als geboten

Biete Professjonelle Nachhillfe in Deutsch und Matte_WZ (Kaufland Wilhelmshaven) © Jill Nippe 28.12.2013_2LLKxX1p_f.jpg
Kleinanzeige auf dem Schwarzen Brett einer „Kaufland“-Filiale in Wilhelmshaven, eingesandt von Jill Nippe

Zum nächsten Fundstück

Lesen Sie auch:

Die vermutlich schönste Eindeutschung des Wortes »Engagement«

7 Kommentare

  1. Heike Bielow-Rehfeldt

    Sieht eher nach einem Scherz aus …

  2. Es könnte ja sein, dass die Zielgruppe das Angebot gerade wegen der für Nicht-Nachhilfe-Brauchende so originellen Rechtschreibung und der gekonnten Berechnung des Rabatts annimmt. Oder so.

  3. Michael Speier

    Was denn? Das ist halt ein Profi, der viele Fehler macht …

  4. Guntram Kuske

    Ut desint vires tamen est laudanda voluntas (sagte schon Ovid, der damit meinte: Auch wenn die Kräfte fehlen, ist doch der gute Wille zu loben.)

  5. Hatte es anfangs gar nicht gesehen, aber steht da in der untersten Zeile tatsächlich „oder 3 Stunden für nur 26 Euro“?

  6. Rolf Kullmann

    Na bitte, was wollen Sie denn? Zumindest 3 Wörter (in Deutsch und) sind doch korrekt – und das entspricht auch dem Sprachstandard deutscher Abiturienten, nachweisbar aus vielen Bewerbungsunterlagen.

  7. Da muss man sich ja fremdschämen! Glaubt diese Person wirklich, dass sich jemand auf solch ein Angebot meldet? Erstmal die schrecklichen Rechtschreibfehler und dann auch noch die Rechnung. Die Person braucht die Nachhilfe viel dringender!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.