Freitag, 23. Juli 2021

Die Bastian-Sick-Schau im WDR

4_F1_D_Dativ_ist_d_Genitiv_QxJoc6zI_f.jpg

Im Juni 2008 werden im Alten Wartesaal in Köln drei 30-minütige Fernsehsendungen aufgezeichnet, in denen Bastian Anekdoten und Bilder aus seinen Büchern präsentiert und das Publikum zu einem Sprachquiz einlädt. Eine Reihe hochkarätiger Gäste rundet das Format ab: Star-Kabarettist und Schauspieler Jochen Busse, Kölsch-Experte Konrad Beikircher, die „Switch“-Comedians Susanne Pätzold und Michael Müller sowie die Gruppe Basta. Und nicht zu vergessen Benny, der Bastian eine voll krasse Lektion in Sachen Jugendsprache erteilt. Der Erstausstrahlung der drei Sendungen im September folgen mehrere Wiederholungen im WDR und auf 3Sat. Einen Ausschnitt gibt es hier zu sehen.

WEITERE IMPRESSIONEN IM FOTOALBUM

Lesen Sie auch:

Trauer um Jo Hielscher

Am Montag, den 4.11.2019, erlag mein geschätzter Kollege und Freund Jürgen »Jo« Hielscher im Alter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.