Donnerstag, 21. Januar 2021
Home / Tag Archiv: Anglizismen (Seite 6)

Tag Archiv: Anglizismen

Silvester/Sylvester

Den männlichen Vornamen gibt es in beiden Formen, für den letzten Tag im Jahr gibt es jedoch nur die Form mit „i“: Silvester. Der Name geht zurück auf Papst Silvester I., der am 31. Dezember des Jahres 335 starb. Weil man ihm wundersame Heilkräfte nachsagte und lange Zeit glaubte, er …

Mehr »

Kampf um den Titel der First Lady

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Erste im ganzen Land?“ – „Frau Schröder-Köpf, Ihr seid die Erste hier, doch die Gattin des Johannes, unseres ersten Mannes, steht noch einen Platz höher als Ihr!“ Was wie die moderne Adaption eines Grimmschen Märchens klingt, ist ein großes journalistisches Dilemma. Damals …

Mehr »

Stop making sense!

Screenshot eingesandt von Sara Brenner Seit einiger Zeit hat sich im deutschen Sprachraum eine Phrase breit gemacht, die auf die alte Frage nach dem Sinn eine neue Antwort zu geben scheint. Mit ihr feiert die Minderheitensprache Denglisch ungeahnte Triumphe, grammatischer Unsinn „macht“ plötzlich Sinn. „Früher war alles besser“, sagen ältere Menschen …

Mehr »

Leichensäcke aus dem Supermarkt

Für Verkaufsstrategen ist der Griff in die Englisch-Schublade längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Um hiesige Produkte „hipper“ und „cooler“ zu machen, wird alles bedenkenlos mit englischen Vokabeln beklebt. Der Griff zum Wörterbuch hingegen wird oft vergessen. Da bleiben peinliche Irrtümer nicht aus. Eine wahrhaft gruselige Geschichte erlebte ein Student aus Oldenburg. …

Mehr »

Die traurige Geschichte von drei englischen Ladys

Es waren einmal drei englische Ladys mit gleichen Hobbys. Sie sammelten alte Pennys, besuchten Derbys und Wohltätigkeitspartys, züchteten Guppys und hatten eine Schwäche für stramme Bobbys und rührselige Shantys. Es gab nur eines, vor dem sie sich zutiefst fürchteten: Rowdies! Die in Cities lebten und nachts aus den Gullies krochen, …

Mehr »