Sonntag, 29. August 2021

Tag Archiv: Fernsehen

Februar, 2011

April, 2010

  • 25 April

    Talking Germany

    Für alle, die es lieber Englisch mögen (und damit ist nicht „blutig“ gemeint), ist hier ein Beitrag vom Deutsche-Welle-TV mit englischer Übersetzung zu hören und zu sehen: Bastian Sick im Gespräch mit dem hinreißend britischen Moderator Peter Craven. Have fun!

  • 12 April

    „Typisch Deutsch“ auf DW-TV

    Ausschnitte aus „Typisch Deutsch“ auf DW-TV vom 12.04.2010. Hajo Schumacher und Bastian Sick im Gespräch über Sprache, Ordnung und argentinische „Hausbrote“. © Deutsche-Welle-TV

Februar, 2010

  • 10 Februar

    Seid an Seit ins Getümmel

    Frage eines Lesers: Lieber Bastian Sick, ist es nicht „mein gutes öffentliches Recht“ als Gebührenzahler, das Programm in korrekter deutscher Rechtschreibung und Grammatik zu bekommen? Dass gelegentliche Fehler vorkommen, ist ja verzeihlich. Aber die „Brisant“-Sendung von heute (5. Februar) ist in dieser Hinsicht einfach nur ärgerlich. Da wird in einem …

Juni, 2009

  • 17 Juni

    Safran, öffne dich!

    Sofa, Matratze, Kaffee und Zucker – ohne das Arabische wäre die deutsche Gemütlichkeit nur halb so gemütlich. Auch im Gewürzregal sähe es ziemlich trostlos aus. Ohne das Arabische hätten wir nicht mal Alkohol! Und keine Null. Und schon gar nicht alle Tassen im Schrank! Dass mich meine deutschen Zwiebelfisch-Kolumnen einmal …

Dezember, 2008

  • 4 Dezember

    ZDF-Morgenmagazin

    Ausschnitt aus dem „Morgenmagazin“ auf ZDF vom 04.12.2008. Bastian Sick sagt seine Meinung über die mögliche Aufnahme eines Bekenntnisses der deutschen Sprache ins Grundgesetz. (c) ZDF

November, 2008

  • 28 November

    „Aktuelle Schaubude“ auf NDR

    Ausschnitte aus der „Aktuellen Schaubude“ auf NDR vom 28.11.2008. Bastian Sick im Interview mit Madeleine Wehle und Ludger Abeln. Außerdem gibt es seine Kolumne „Ich bin die gelbe Markise“ zu hören sowie zum krönenden Abschluss eine kleine Gesangseinlage. (c) NDR

Juni, 2008

  • 12 Juni

    Bastian Sick und Basta: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

    Im Rahmen seiner Fernsehshow „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ sang Bastian Sick gemeinsam mit der A-cappella-Formation Basta das gleichnamige Titellied. Hier ist der Ausschnitt aus der WDR-Sendung von 2008 zu sehen. (c) WDR/Bastian Sick

Mai, 2008

  • 3 Mai

    Ina Müller & Bastian Sick singen „Liebe ohne Leiden“

      Bastian Sick zu Gast in „Inas Nacht“, aufgezeichnet am 3.5.2008 im „Schellfischposten“ am Hamburger Fischmarkt; Bastian Sick und Ina Müller singen „Liebe ohne Leiden“, ein Duett, das Udo Jürgens 1984 mit seiner Tochter Jenny aufnahm.

März, 2008

  • 28 März

    „Brisant“ vom 28.03.2008

    Ausschnitt aus „Brisant“ auf ARD vom 28.03.2008. Kurzbericht zum Mireille-Mathieu-Konzert in Leipzig und Zuhörerreaktionen, u.a. auch die von Bastian Sick. © ARD