Freitag, 23. September 2022

Verehren, verachten, vergönnen, verzeih‘n

Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014

© Bastian Sick 2014


Zwiebelfisch-Kolumne: Verehren, verachten, vergönnen, verzeih‘n

Lesen Sie auch:

Weihnachten mit Schwein und Kaninchen

Diese Geschichte habe ich auf dem diesjährigen Kiwanis-Weihnachtskonzert im Lübecker Kolosseum vorgetragen. Hier gibt es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.