Mittwoch, 1. Februar 2023

Sitzt wie angegossen

Lesen Sie auch:

Ich kann Kanzler und anderes Stümmeldeutsch

Haben Sie weitere Beispiele? Schicken Sie sie uns zu!

4 Kommentare

  1. Die absurdeste Kleidungsbezeichnung, die ich je gesehen habe, war: „Sportjacke“.
    Man kommt nie drauf, was das sein sollte: Ein Feinripp-Unterhemd!
    Etwa so sinnreich, als würde man Damenhüte unter der Bezeichnung „Wanderstiefel“ verkaufen.

  2. Ist doch logisch:
    das Jean
    die Jeans
    oder:
    ich jean, du jeanst, er jeant, wir jeanen, ihr jeant, sie jeanen bzw. sie jeans …

  3. am Besten finde ich immer noch Outdoor-Wintermantel, nicht zu verwechseln mit Mänteln, mit denen man vor dem Kachelofen zu sitzen hat.

  4. Vielleicht handelt es sich aber ganz einfach um ein Produkt der Firma Mode Balzer!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.