Freitag, 3. April 2020
Home / Kolumnen / Zwiebelfischchen / Sie bei Maischberger

Sie bei Maischberger

Hassen sie ihren Boss_v0J3hWnZ_f.jpg

„Hassen Sie Ihren Boss?“, fragte Sandra Maischberger in der Sendung vom 25.10.2011. Allerdings in einer Schreibweise, die zu einer anderen Deutung einlud, nämlich: „Hassen die dort ihren Boss?“

„Hassen Sie Ihren Boss?“, fragte Sandra Maischberger in der Sendung vom 25.10.2011. Allerdings in einer Schreibweise, die zu einer anderen Deutung einlud, nämlich: „Hassen die dort ihren Boss?“

Die Großschreibung des Anredepronomens „Sie“ mit seinen Beugungen „Ihr“ und „Ihnen“ wurde mit der Rechtschreibreform NICHT aufgehoben, nicht einmal angerührt oder auch nur in Frage gestellt.

Was die Reform nicht kleingekriegt hat, das wird nun offenbar vom Fernsehen erledigt. Dafür zahlen wir schließlich Gebühren. Ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe der „Menschen bei Maischberger“. Oder sollte ich besser schreiben „menschen bei maischberger“?

(c) Bastian Sick 2011

Lesen Sie auch:

Sitzt wie angegossen

Kleider machen Leute, daran hat sich seit Jahrhunderten nichts geändert. Die Mode hingegen ändert sich …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *