Donnerstag, 28. Juli 2022

Fundstücke

November, 2010

  • 1 November

    Donnerwetter!

    Das türkische Grillfleisch vom Drehspieß, bei uns bekannt als Döner Kebab, ist auch in anderen Ländern beliebt. Auf Zypern ist es sogar ein richtiger Kracher! Fotografiert auf Zypern, eingeschickt von Karsten, Kerstin und Samira Ackermann, Philadelphia

  • 1 November

    In Fleisch baden

    Träumen auch Sie ab und zu von einem Vollbad in Fleisch, können es sich aber nicht leisten? Hier finden Sie eine bezahlbare Lösung: Es geht auch mit unechtem Fleisch! Aus dem Prospekt eines Supermarktes in Bad Nenndorf (Niedersachsen), eingeschickt von Nina Krause

  • 1 November

    Mit Hacke und Spaten

    Endlich auf CD: Schneewittchens fröhliches Bergarbeiter-Septett Angebot einer Tchibo-Filiale in Salzburg, eingeschickt von Andrea Golde

Oktober, 2010

  • 29 Oktober

    Alle bilden sich vort

    Die Kundschaft reagierte verständnisvoll, zumal die Notwendigkeit dieser Bildungsmaßnahme kaum zu übersehen war. Aushang eines Friseursalons in Wolfenbüttel, fotografiert von Nils Ahlburg aus Börßum

  • 27 Oktober

    Wenn Frauen einparken …

    Ein Jahr, nachdem Ebene 4 zum Frauenparkplatz erklärt worden war, wies der Straßenbelag bereits deutliche Verbrauchsspuren auf. … oder will irgendjemand den Behinderten die Schuld in die Schuhe schieben? Fotografiert am Gießener Bahnhof von Ingrid Bischler

  • 27 Oktober

    Angetrunkene Schnapsflaschen

    Schon am nächsten Tag fand man die Flaschen wieder. Sie waren inzwischen sturzbesoffen und konnten sich an nichts mehr erinnern.

  • 24 Oktober

    Sprachlicher Ausrutscher

    An so viele irdische Güter klammern wir uns vergebens, so vieles versuchen wir festzuhalten, das uns am Ende doch entrinnt … das wird auch in diesem Fall nicht anders sein: Schon so mancher hat bei dem Versuch, die Glätte festzuhalten, jegliche Bodenhaftung verloren. Gesehen in einem Thermalbad in Aachen, eingeschickt …

  • 24 Oktober

    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

    P.S. Er sollte nach Möglichkeit keine Fremdwörter enthalten. Anzeige aus der „Welt am Sonntag“ vom 24.10.2010, eingeschickt von Jutta Wagenknecht, Berlin

  • 21 Oktober

    Nachrichten, die die Welt verblüffen

    Hätten Sie gewusst, dass ein Krieg gefährlich ist? Das behauptet jedenfalls das Fernsehen! Du lieber Himmel! Ich hatte ja keine Ahnung! Vielleicht sollte man doch besser aufhören, bevor noch jemand ernsthaft zu Schaden kommt! N-24-Videotext vom 27. Juli 2010, eingeschickt von Kerstin Neubauer, Düsseldorf