Montag, 3. Juli 2023

Dezember, 2010

  • 13 Dezember

    London

    Das habe ich richtig vermisst: endlich mal wieder Umtauschgebühren abdrücken müssen! Pfund statt Euro, Yards statt Meter, Unzen statt Kilo, Gallonen statt Liter. England scheint das letzte Land Europas zu sein, in dem kein deutscher Stecker passt. Und Mischbatterien sind auch nicht selbstverständlich. Selbstverständlich sind dafür dicke Bohnen in Soße …

  • 9 Dezember

    09.12.2010, Hunderttausend.de

    „Ich treibe Schabernack mit der Sprache“

  • 9 Dezember

    Warum nicht?

    Wird der Pastor je erfahren, was wahre Männerliebe ist? Wird er sich endlich trauen? Bleiben Sie dran! Aus der Programmzeitschrift „TV-Media“, eingeschickt von Heidi Wurzberger, Brunn (Österreich)

  • 8 Dezember

    Tanke? Nein danke!

    Während sich Politiker und Beamte alle Mühe geben, die Sprache aufzublähen und zu verkomplizieren, findet im Sprachalltag ein genau entgegengesetzter Prozess statt: Die Sprache wird vereinfacht. Die Denkweise wird zur Denke, die Sprechart zum Sprech. Auf Facebook findet man viele Freunde, und jeder pflegt seinen eigenen Schreibstil. „Tolles Foto, Niki“, …

  • 7 Dezember

    Obama, der irre Diktator?

    Aus der „Hamburger Morgenpost“ vom 25. November 2010

  • 6 Dezember

    Money, Money, Money!

    Seit der Rechtschreibreform sind mehrere Schreibweisen des Wortes Portemonnaie zulässig. Die hier gezeigte gehört leider nicht dazu. Aufgenommen in Siegen in der Fußgängerzone, eingeschickt von Sabine Schirm-Springob, Siegen

  • 5 Dezember

    Nicht reißfest

    Es steht zu befürchten, dass Sie in diesem Boot nicht weit kommen werden. Beim Verschluss wurden offenbar Reiskörner verarbeitet! Von der Internetseite deichmann.com, eingeschickt von Manja Kuntzsch aus Ilmenau

  • 5 Dezember

    Hitlers Aufzug

    Der Aussichtsturm der osthessischen Stadt Schlitz ist in mehrfacher Hinsicht bedeutsam. Er steht als „größte Adventskerze der Welt“ im Guinness-Buch der Rekorde – und er hat einen Aufzug, der nur in Begleitung einer bestimmten Person benutzt werden darf. Eingeschickt von Christoph Blum, Schlitz (Hessen)

  • 3 Dezember

    Malen für Zahlen

  • 1 Dezember

    Sanitäre Kultstätte

    Sehr selbstbewusste Anpreisung einer öffentlichen Toilette Fotografiert in Pinkafeld (Österreich) von Margit Fruth