Mittwoch, 25. Januar 2023

Februar, 2015

  • 17 Februar

    Ode an den Konjunktiv

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick Zum Mitlesen: Ode an den Konjunktiv 

  • 17 Februar

    Alles im Eimer

    Wegweiser an einem Einkaufszentrum in Chemnitz, eingesandt von Christiane Tröger Zum nächsten Fundstück

  • 16 Februar

    Verf**te Zensur

    Die Zeile „Jag fick låna en ängel“ heißt übersetzt: „Ich habe einen Engel geliehen bekommen“. Denn „jag fick“ heißt nichts anderes als „ich habe bekommen“. „Fick“ ist im Schwedischen also nichts Ungewöhnliches, schon gar nicht etwas Anstößiges. Auf die Idee, den Titel mit Sternchen wiederzugeben, als handele es sich um …

  • 16 Februar

    Wenn man könnte, wie man wöllte

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick

  • 16 Februar

    Vierbeinige Laufenten

    Aus der „Glücks Revue“, eingeschickt von Peter Raddatz Zum nächsten Fundstück

  • 15 Februar

    Abgekürzt

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick

  • 14 Februar

    Dem Wahn Sinn eine Lücke

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick

  • 13 Februar

    Wortzusammensetzungen

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick

  • 13 Februar

    Alternativer Aggressionsabbau

    Kleinanzeige aus der „Ostschweiz am Sonntag“, eingesandt von Marc Freiberger Zum nächsten Fundstück

  • 12 Februar

    Voll verrechnet

    Auszug aus dem Programm „Füllen Sie sich wie zu Hause“, Mitschnitt aus dem Saalbau Luisengarten in Würzburg vom 15.11.2014 © Bastian Sick