Donnerstag, 24. November 2022

November, 2013

  • 26 November

    26.11.2013, focus.de

    Buchtipp: „Happy-Aua“-Zeit mit Bastian Sick: „Wir braten Sie gern“

  • 26 November

    Heißer Käse

    Eingeschickt von Udo Kern, gefunden in Frankfurt am Main Zum nächsten Fundstück

  • 25 November

    25.11.2013, Nordhäuser Allgemeine

    Nordhausen: Die ganz alltäglichen orthografischen Fehler

  • 25 November

    Lieber Herr Sick, ich habe es dick!

    Sehr geehrter Herr Sick, ich habe es dick, dass Sie sich bundesweit zeigen, dass sich hunderte Fans verneigen vor einem Sprachgenie, dem weder heute und bisher auch nie, jemand das Wasser reichte, jemand, der sich Ihrem Wortschatz angleichte. (Der letzte Reim ist ziemlich schlecht. „anglich“ ist besser – habe ich …

  • 25 November

    Todesmutige Wortspiele

    [Aufs Bild klicken zum Vergrößern] Eingeschickt von Caren Neba, gefunden in „Die Rundschau“ Zum nächsten Fundstück

  • 24 November

    Schön war’s in Nordhausen!

    Ein ausgesprochen schmuckes Theater, ein liebenswürdiger Gastgeber, eine gut organisierte Haustechnik, ein vollbesetzter Saal, ein ausgelassenes Publikum – unter solchen Bedingungen wird ein Auftritt zu einem ganz besonderen Vergnügen. Von provinzieller Zurückhaltung war beim Nordhäuser Publikum nichts zu merken. Es wurde geklatscht,  gelacht und mitgemacht, dass es eine Freude war. …

  • 24 November

    24.11.2013, Thüringer Allgemeine

    Nordhausen: Bastian Sick im Nordhäuser Theater

  • 23 November

    Nordhausen

      Siehe hierzu auch den: Bericht in der Thüringer Allgemeinen Weitere Bilder von der Herbst-Lesereise: Hildesheim (8.10.2013) Erfurt (9.10.2013) Dortmund (10.10.2013) In der Eifel (11.10.2013) Und hier ein gereimter Kommentar einer sehnsüchtig wartenden Leserin aus Ismaning Lieber Herr Sick, ich hab es dick!  

  • 23 November

    23.11.2013, stern.de

    Plakataktion „Wir sind Lampedusa“: Von Jan Delay bis Fatih Akin – Solidarität für Flüchtlinge

  • 22 November

    22.11.2013, Nordhäuser Allgemeine

    Nordhausen: Schon das Theater scheint mir ein Schmuckstück