Sonntag, 29. August 2021

Fragen an den Zwiebelfisch

Sein, gehören, empfangen, erleiden

Eine Leserin aus Berlin, die Ausländer in Deutsch unterrichtet, hat eine grundlegende Frage zur Ermittlung von Dativ und Akkusativ. Der Zwiebelfisch nimmt dies zum Anlass, sich ein paar grundlegende Gedanken über die Natur unserer vier Fälle zu machen. Frage einer Leserin aus Berlin: Sehr geehrter Herr Sick, eine Frage treibt mich seit meiner …

Mehr »

Eine Hommage für, an oder auf jemanden?

Eine Leserin aus Dresden fragt sich, welches Wörtchen man passenderweise zwischen „Hommage“ und die betreffende Person setzt. Der Zwiebelfisch erklärt, dass es mehr als eine Möglichkeit gibt, und worin jeweils der kleine, aber feine Unterschied besteht. Frage einer Anwältin aus Dresden: Ich sitze an einem Entwurf für eine Festrede und bin unsicher, ob …

Mehr »

Wie schreibt man Virtual Reality System?

Ein Student aus Karlsruhe möchte wissen, wie man mehrteilige Zusammensetzungen schreibt, die englische Begriffe enthalten. So wie „Virtual Reality System“ oder „Social Media Kanäle“. Schreibt man sie wie im Englischen: aus ein ander? Oder mit Bindestrichen? Und wenn ja, mit wie vielen? Es ist eine Frage, die viele Deutsche beschäftigt. …

Mehr »

Ist man auf oder nach etwas verrückt?

Frage eines Textdichters aus Schönebeck (Sachsen-Anhalt): Sehr geehrter Herr Sick, ich schreibe Liedertexte (Schlager und volkstümlicher Schlager) und arbeite gerade an einer Produktion mit dem Titel „Verrückt auf gute Laune“. So habe ich es formuliert. Der Produzent fragt jetzt nach, ob es nicht richtigerweise „nach guter Laune“ heißen müsse. Können …

Mehr »

Von wegen dessen

Frage eines Lesers aus Trebbin (Brandenburg): Sehr geehrter Zwiebelfisch, der „Spiegel“ (Nr. 44/2015) titelte auf Seite 58: „Der Bundesnachrichtendienst bespitzelte Papst Johannes XXIII. – vor allem wegen dessen Reformeifers“. Ist das korrekt? Müsste es nicht „… wegen dessen Reformeifer“ heißen – also zwar Genitiv nach „wegen“, aber ohne Genitiv-s am Ende von „Reformeifer“? Mir …

Mehr »

Heißt es »die Beatles« oder »The Beatles«? 

Ein Leser möchte wissen, ob man den Artikel von englischsprachigen Bands eigentlich übersetzen und beugen darf. In seiner Antwort geht der Zwiebelfisch gleich einer weiteren Frage auf den Grund, nämlich ob Musikgruppen grundsätzlich im Plural stehen müssen, auch wenn der Name ein Singular ist: Heißt es „Abba haben“ oder „Abba …

Mehr »

Wie beugt man hinter „etliche“?

Ein Lehrer aus Ungarn grübelt über einen komplizierten Satz, der eine Aufzählung enthält, die von dem Wort „etliche“ angeführt wird. Wie wird dahinter gebeugt, möchte er wissen. Das Wort „etliche“ ist ein sogenanntes Mengenwort, und Mengenwörter gibt es etliche, um nicht zu sagen eine ganze Menge. Das Gemeine ist nur: …

Mehr »

Ein zu befahrenes oder zu befahrendes Land?

Frage eines Lesers aus Mailand: Lieber Zwiebelfisch, als Korrekturleser für einen wissenschaftlichen Aufsatz stand ich neulich vor folgendem Problem: In einem Abschnitt über Länder, die zukünftige Reisende befahren werden, war von „Eigenschaften der zu befahrenden Länder“ die Rede. Vom Gefühl her habe ich korrigiert in „Eigenschaften der zu befahrenen Länder“. Daraufhin wurde ich gebeten, zu …

Mehr »

Als die USA noch die Vereinigten Staaten von Amerika waren

Ein Leser will wissen, woher der deutsche Name „Kalifornien“ stammt. Ihm war bis vor Kurzem nur die englische Schreibweise „California“ bekannt. Da holt der Zwiebelfisch gleich ein wenig weiter aus und erklärt ein paar Dinge zur Geschichte englischer Ländernamen im Deutschen. Frage eines Lesers: Wir haben gerade eine USA-Reise hinter …

Mehr »