Montag, 28. November 2022

Mai, 2010

  • 26 Mai

    Von Läuchen, Milchen und Sänden

    Wie man Fisch, Wein und Brot vermehren kann, steht in der Bibel. Doch wie ist es mit Lauch, Milch und Sand? Dieses Kapitel gibt pluriforme Antworten auf singuläre Fragen und zeigt, wie man es fertigbringt, das Unzählbare zählbar zu machen. Am Wochenende war mein Freund Henry bei seinen Eltern auf …

  • 24 Mai

    Ich bin eine Quizfrage!

    In der heutigen Ausgabe der „Kerner“-Show gab’s ein kleines Quiz zum Thema deutsche Sprache. Bei dieser Frage brauchte die Kandidatin nicht lange zu überlegen, denn sie kannte die richtige Antwort. Sie auch?

  • 23 Mai

    23.05.2010, Kurier – Mein Sonntag

    Lusttropfen der Grammatik

  • 20 Mai

    Hier ist Spaß gratiniert

    Datum: 20. Mai 2010 Format: Taschenbuch Verlag: KiWi ISBN: 9783462042238 Kaufen:  AMAZON Ein Bilderbuch aus dem Irrgarten der deutschen Sprache Dieses Sick?s Pack hält, was es verspricht! Sind Sie auf der Suche nach »fleischigen Lieschen« für Ihren »Strebergarten«? Oder hätten Sie auch gerne eine Bürokraft, die Ihre Schüler »betreut und …

  • 19 Mai

    Die Hand im Schredder

    Sie wollen sich verschönern? Wir empfehlen eine Oberlippenentfernung! Und wenn das nicht genügt, eine komplette Gesichtsentfernung. Aber beachten Sie die Anweisungen des Chirurgen: Unter Narkose bitte nicht essen und nicht rauchen! [WEITERLESEN]

  • 12 Mai

    Hauchen verboten!

    Ob Sommer- oder Winterzeit: Das ganze Jahr ist Reisezeit. Und ganz gleich, wohin wir gehn: Verständigung ist kein Problem! Denn überall wird Deutsch gesprochen – oder zumindest radegebrochen. Oder sagt man: geradebrecht? [WEITERLESEN]

  • 5 Mai

    Die unendliche Ausdehnung der Gegenwart

    „Diebe räumen Villa aus“, „Ehemann erschlägt Frau im Schlaf“, „Papst dankt ab“ – was immer in der Welt passiert, wir erfahren es, als geschähe es in ebendiesem Moment. Zeitungssprache verkündet die Gegenwart – dabei berichtet sie bestenfalls vom Gestern. Wenn im Schulunterricht die Zeiten durchgenommen werden, lernt man, dass es …

  • 5 Mai

    Schulbesuch im Süden Hamburgs

    Heute besuchte ich das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Hamburg-Wilstorf. Das ist fast schon Niedersachsen. Auf jeden Fall machte alles einen „sehr sauberen und gepflegten Eindruck“, wie es so schön heißt. Als ich das Schulgelände betrat, fühlte ich mich in meine eigene Schulzeit zurückversetzt. MEHR DAZU IM FOTOALBUM

  • 5 Mai

    Wunderschönes Budapest

    Meine jüngste Reise hat mich nach Budapest geführt, wo ich auf Einladung des Vereins Deutscher Akademiker in Ungarn eine Lesung an der Andrássy-Universität gehalten habe. Zum Glück blieb auch ein bisschen Zeit, um die herrliche Stadt zu erkunden, in der an jeder Straßenecke Musik gemacht wird. Mehr dazu im FOTOALBUM.