Montag, 25. April 2022

Oktober, 2013

  • 8 Oktober

    Hildesheim

      Meine diesjährige Herbstlese beginnt in Hildesheim. Es ist nicht mein erster Besuch in der niedersächsischen Universitätsstadt, aber mein erster öffentlicher Auftritt. Auf Einladung der Volkshochschule trete ich im Audimax auf. Die Hildesheimer sind ein großartiges Publikum, jede Pointe zündet sofort und wird mit anhaltendem Lachen und Beifall belohnt. Am …

  • 8 Oktober

    Nur für Kleinkinder

    Zum nächsten Fundstück

  • 7 Oktober

    Reparatur nach Gebrauch wieder zurückgeben

    Gefunden in Seebruck am Chiemsee, eingeschickt von Peter Valjak Zum nächsten Fundstück

  • 7 Oktober

    Nahe dem Dativ oder in der Nähe des Genitivs

    Sehr geehrter Herr Sick, beim Durchstöbern Ihrer Seite bin ich auf den Beitrag Präpositionen, die Genitiv und/oder Dativ regieren von 2003 gestoßen und habe mich unbändig gefreut, dass Sie für „nahe“ eindeutig am Dativ festhalten. Leider wird in vielen Publikationen, in Print- wie auch in audiovisuellen Medien, immer mehr nahe mit dem Genitiv …

  • 2 Oktober

    Hoffentlich auch mit Inhalt

    Gefunden auf Gran Canaria, eingeschickt von Frank Nyerup Zum nächsten Fundstück

  • 1 Oktober

    Englisch im Eimer

    Gefunden in Moorswinkelsdamm (Niedersachsen), eingeschickt von Nicole Janssen Zum nächsten Fundstück

September, 2013

  • 28 September

    Verteufelte Angela

    Letztlich landete Angela Merkel dann doch wieder auf dem Kanzlersessel in Berlin, auch wenn ihr Wahlkampf sie teilweise in eine ganz andere Richtung zu schicken schien. Gesehen in Mannheim, eingeschickt von Sabrina Brümmer Zum nächsten Fundstück  

  • 27 September

    Babyschonende Herstellung

    Gemäß einer neuen EU-Richtlinie muss ab sofort auf der Verpackung von Babyprodukten erkenntlich sein, ob bei der Herstellung Tränen verwendet wurden. Produktverpackung einer Babyseife, eingeschickt von Barbara Zesiger Zum nächsten Fundstück

  • 26 September

    Erweitertes Serviceangebot

    Entdeckt auf der Internetseite der Deutschen Bahn, eingeschickt von Jens Leimeister Zum nächsten Fundstück

  • 25 September

    anscheinend/scheinbar

    Zwischen „anscheinend“ und „scheinbar“ besteht ein Bedeutungsunterschied, genau wie zwischen „Anschein“ und „Schein“. Das eine scheint wahr zu sein, das andere trügt. „Anscheinend“ kommt von „Anschein“ und bedeutet „vermutlich“, „wahrscheinlich“, „wie es aussieht“: Anscheinend ist der Kollege krank. Anscheinend hat keiner zugehört. Anscheinend hat der Chef mal wieder schlechte Laune. …