Sonntag, 2. Januar 2022

Juni, 2014

  • 4 Juni

    Tanz zum Fürchten

    Anzeige aus den „Westfälischen Nachrichten“, eingeschickt von Dr. Jeanine Müller-Keuker Zum nächsten Fundstück

  • 3 Juni

    Putziger Pulli

    Angebot im „Style Outlet“ in Zweibrücken (Rheinland-Pfalz), eingeschickt von Luisa Hühner Zum nächsten Fundstück

  • 2 Juni

    Umzug an die Ostsee

    PRESSEMELDUNG Der Journalist und Autor Bastian Sick (48), bekannt durch seine Buchreihe „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“, wird im August dieses Jahres nach Niendorf an die Ostsee ziehen. „Mein Urgroßvater war ein Niendorfer Fischer und hatte am Hafen einen Laden für Fischereibedarf“, sagt Sick. „Nun kehrt nach Jahren …

  • 2 Juni

    Besser fähr als ungefähr

    Aufsteller einer Goldankaufstelle in Gütersloh (Nordrhein-Westfalen), eingesandt von Tobias Schröer Zum nächsten Fundstück

Mai, 2014

  • 29 Mai

    Rechtschreibfehler auf Ihrer Website bastiansick.de

    Sehr geehrte(r) WebseitenbetreiberIn, auf Ihrer Webseite bastiansick.de habe ich einige Rechtschreibfehler entdeckt. Ich hoffe, es ist in Ordnung, dass ich Sie davon in Kenntnis setze. Fehlerhaftes Wort: überhaubt Auf dieser Seite: https://bastiansick.de/kolumnen/abc/albtraumalptraum Fehlerhaftes Wort: Deutch Auf dieser Seite: http://www.bastiansick.de/kolumnen/zwiebelfisch/deutch-ins-grundgesaetz_2 Rechtschreibfehler können schnell ein schlechtes Image für das Unternehmen bei Besuchern …

  • 28 Mai

    Gibt es richtiger als richtig?

    Ein Schüler will wissen, ob sich das Adjektiv „richtig“ steigern lässt. Der Zwiebelfisch kommt zu dem Schluss, dass sich „richtig“ sehr wohl steigern lässt – richtig gut sogar. Das ist vielleicht nicht immer richtig sinnvoll, aber auch nicht richtig verkehrt. Das Absolute ist relativer, als man glaubt. Das gilt sogar …

  • 28 Mai

    Kaffee für Spanner

    Angebotsschild eines Cafés auf dem Oettinger Marktplatz (Bayern), eingesandt von Falk Langner Zum nächsten Fundstück

  • 27 Mai

    Armes krankes, altes Fahrrad …

    Anzeige aus dem „Neue Stader Wochenblatt“ vom 14.05.2014, eingeschickt von Winfried Rainer Zum nächsten Fundstück

  • 26 Mai

    Verdächtige / Verdächtigte

    Worin besteht der Unterschied zwischen einem „Verdächtigen“ und einem „Verdächtigten“? Beide Wörter bedeuten im Prinzip das Gleiche, nämlich dass jemand im Verdacht steht, etwas getan zu haben oder zu planen. Doch gehen diese beiden Wörter auf verschiedene Formen zurück: Der „Verdächtige“ wird vom Adjektiv „verdächtig“ gebildet. In diesem Fall ist …

  • 26 Mai

    Weinen vor Lachen und Atemnot

    Lieber Herr Sick, ich liebe Ihre Happy-Aua-Bücher sehr, nicht nur die Fotos, sondern vor allem Ihre Kommentare. Wenn ich schlechte Laune habe, dann brauche ich nur darin zu lesen und muss einfach lachen. Als ich eins der Bücher zum zweiten Mal las, flehte mich meine Tochter an: „Mama, hör sofort …